EU startet Umfrage zu Sommerzeit

Akt.:
4Kommentare
Die EU befragt ihre Bürger zum Thema Sommerzeit.
Die EU befragt ihre Bürger zum Thema Sommerzeit. - © dpa-Zentralbild/Patrick Pleul
Am Donnerstag startete die Online-Umfrage der EU-Kommission zur möglichen Abschaffung der Sommerzeit. Bereits kurz nach dem Start kam es allerdings schon zu technischen Problemen. Wegen der vielen Zugriffe auf die Seite habe das System Schwierigkeiten, teilte die EU-Kommission am Freitag auf Anfrage mit.

Wer den Online-Fragebogen derzeit nicht angezeigt bekomme, solle es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal versuchen.

Stimmabgabe bis zum 16. August

In der Umfrage sollen die gut 500 Millionen EU-Bürger bis zum 16. August angeben können, ob sie künftig gerne ohne Zeitumstellung leben würden und ob sie Winter- oder Sommerzeit bevorzugen. Die EU-Kommission prüft derzeit Forderungen nach einer Abschaffung der Zeitumstellung.

Sommerzeit abschaffen oder behalten?

Nach der Befragung gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder bleibt das gegenwärtige Sommerzeit-System unverändert. Oder die zweimalige jährliche Zeitumstellung werde für die gesamte Europäische Union abgeschafft. Die Änderung der EU-Richtlinie müsste von EU-Staaten und dem Europaparlament beschlossen werden.

 

“Wie groß das Interesse an dem Thema ist, zeigt eindrücklich, dass die Homepage der Konsultation gestern kurz nach dem Start wegen Überlastung schon nicht mehr erreichbar war”, betonte der ÖVP-Europamandatar Heinz Becker am Freitag in einer Aussendung. Er sprach sich für eine Abschaffung der Zeitumstellung aus. “Denn es besteht kein Zweifel: Es gibt eine innere Uhr und ihre Störung erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich.” Außerdem bringe die zweimal jährliche Zeitumstellung keine Energieersparnis.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++ - Mondfinsternis und beste Marss... +++ - Autofahrer kracht gegen neue P... +++ - Sepp Schellhorn löst Wahlkampf... +++ - "Tradition mit Twist": Das sin... +++ - Forstarbeiter in Leogang Finge... +++ - Kollision auf L212 bei St. Mic... +++ - Mammut schwebt über Salzburgs ... +++ - Siebenjähriger in Fusch von Au... +++ - Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel