Eugendorf: Schwangere verletzt sich bei Auffahrunfall

Akt.:
Rettungskräfte brachten die Verletzte ins Krankenhaus
Rettungskräfte brachten die Verletzte ins Krankenhaus - © Bilderbox
Bei einem Auffahrunfall mit vier Pkw verletzte sich eine 20-jährige Schwangere in Eugendorf (Flachgau) am Mittwoch.

Ein 23-jähriger Flachgauer fuhr mit seiner 20-jährigen schwangeren Freundin am Mittwoch in den Kreisverkehr der Wiener Bundesstraße (B1) in Eugendorf. Aufgrund des starken Verkehrs kam er dort nach eigenen Angaben zu stehen, woraufhin ihm eine 23-jährige Einheimische in den Pkw fuhr.

Crash fordert Verletzte in Eugendorf

Ein 76-jähriger Einheimischer und ein 24-jähriger Einheimischer konnten ihre Fahrzeuge ebenfalls nicht mehr rechtzeitig anhalten. Es kam so zum Auffahrunfall mit vier Pkw, die allesamt beschädigt wurden, wie die Landespolizeidirektion Salzburg in einer Aussendung berichtet. Die Schwangere verletzte sich dabei unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungswagen in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mariapfarr feiert Erhebung sei... +++ - Zwei Motorradlenker kollidiere... +++ - Körperverletzungen fordern Pol... +++ - Verkehr: Rückreisewelle wird s... +++ - Nach Abkühlung: Nächste Hitzew... +++ - Verkehrs-Hotspot Hellbrunner B... +++ - Wiesbachhorn: Drei Bergsteiger... +++ - Bergheim: Dieselverunreinigung... +++ - Mann bei Schießerei in der Sta... +++ - Verkehrschaos in und um die St... +++ - Bagger in Nußdorf umgestürzt: ... +++ - Mazda ruft 1.078 Fahrzeuge in ... +++ - Österreichs Brücken werden all... +++ - "Meinzuhaus": Eigene vier Wänd... +++ - Stolpersteine in Salzburg: „Wi... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen