“Euro Club”: Hollywood feiert Premiere in Salzburg

Akt.:
Bobby Emprechtinger (rechts) und Eric Roberts (links) drehten Euro Club an verschiedneen Locations in Salzburg.
Bobby Emprechtinger (rechts) und Eric Roberts (links) drehten Euro Club an verschiedneen Locations in Salzburg. - © Wildbild/Rohrer/Archiv
Das Team rund um den gebürtigen Salzburger Bobby Emprechtinger holte im vergangenen Jahr Eric Roberts als Produzenten für die Komödie “Euro Club” nach Salzburg. Am Mittwoch findet die Österreich-Premiere des Hollywood-Streifens im Salzburger Mozartkino statt.

Zur Zeit der Dreharbeiten in Salzburg hieß der Film noch “Euro Kings”, er wurde nun aber kurzerhand umbenannt in “Euro Club”. Mit dabei war damals auch Eric Roberts, Bruder von Schauspielerin Julia Roberts und einer der engagiertesten Schauspieler der Traumfabrik. Bekannt ist Roberts unter anderem aus Rollen in “Batman – The Dark Night” oder “The Expendables”.

Österreichische Schauspieler in Hollywood-Komödie

Außerdem vor der Kamera zu sehen: Der Brite Vinnie Jones (“X-Men”, “Passwort: Swordfish”), der deutsche Darsteller Tom Barcal aus der TV-Serie “Alles was zählt”, sowie Model und DJane Micaela Schäfer. Emprechtinger forcierte auch, dass österreichische Schauspieler in der Hollywood-Komödie mitspielen: Neben ihm selbst als gerissener Kredithai waren Sabine Petzl, Pia Niederwimmer-Raunjak und Daria Trenkwalder an Bord. Regie führte Ali Zamani.

“Euro Club”: Premiere im Mozartkino

Die Österreich-Premiere von “Euro Club” findet am Mittwoch den 30. November um 20.30 Uhr im Mozart Kino in der Salzburger Innenstadt statt. Mit dabei sein werden Tom Barcal, Micaela Schäfer und Sabine Petzl.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen