Euro wird laut Nowotny wohl noch schwächer werden

Akt.:
Andere Geldpolitik der EZB
Andere Geldpolitik der EZB
Der Euro wird nach Ansicht des österreichischen Notenbankgouverneurs Ewald Nowotny gegenüber anderen großen Währungen wohl noch schwächer werden. Das liege daran, dass sich die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) gegenüber jener in den USA und Großbritannien unterscheide, sagte das EZB-Ratsmitglied nach einem Bericht des “Wall Street Journal” vom Sonntag.


“Wegen der unterschiedlichen Tendenzen in der Zinspolitik ist es sehr wahrscheinlich, dass dies zu einer weiteren Abwertung des Euro führt”, sagte er am Rande des IWF-Herbsttreffens in Washington.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Lkw ... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter am Euro... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++ - Wahlergebnis komplett - Wahlbe... +++ - Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen