Exfreundin gab Tipp: Neuer Liebhaber heckte Überfall auf Steyrer aus

Akt.:
1Kommentar
Als Pizzalieferanten getarnt attackierten die Männer den Exfreund.
Als Pizzalieferanten getarnt attackierten die Männer den Exfreund. - © Bilderbox/Symbolbild
Auf den Tipp seiner Exfreundin hin ist im Februar in Steyr ein 27-Jähriger in seiner Wohnung überfallen worden. Die Frau hatte ihrem neuen Liebhaber gesagt, dass dort etwas zu holen wäre und dieser heuerte gleich noch zwei Kompagnons zur Ausführung der Tat an. Sie wurden allerdings von einem unerwarteten Besucher gestört. Statt wie erhofft Bargeld und Drogen erbeuteten sie nur zwei Handys.


Nachdem die 23-Jährige ihrem gleichaltrigen neuen Freund erzählt hatte, dass ihr Ex größere Mengen Bargeld in der Wohnung aufbewahre und zudem eher ängstlich sei, schmiedete der Neo-Liebhaber gemeinsam mit einem Bekannten den Plan für den Überfall. Dazu holten sie noch einen weiteren Komplizen mit an Bord.

Als Pizzalieferanten getarnt den Ex überfallen

Das Pärchen brachte die beiden anderen Männer – einen 27- und einen 28-Jährigen – am 19. Februar zur Wohnung des Opfers, wo sie sich als Pizzalieferanten ausgaben. Als ihnen der Bewohner öffnete, attackierten sie ihn mit Faustschlägen, drängten ihn in die Wohnung und hielten ihn am Boden fest. Er wurde dabei leicht verletzt. Einer der Täter war bei dem Überfall maskiert und soll sogar eine Faustfeuerwaffe dabeigehabt haben.

Polizei forscht Täter aus

Das erwartete Geld oder Drogen fanden die Täter allerdings nicht. Stattdessen bemerkten sie rasch, dass sich noch jemand in der Wohnung aufhielt. In Panik nahmen sie dem Opfer und dem unerwarteten Zeugen die Handys ab und flüchteten. Nach langwierigen Ermittlungen in der Steyrer Drogenszene wurde das Quartett nun von der Polizei ausgeforscht. Die drei Männer, von denen zwei bereits einschlägig amtsbekannt waren, sitzen derzeit in Untersuchungshaft.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Tradition mit Twist": Das sin... +++ - Forstarbeiter in Leogang Finge... +++ - Kollision auf L212 bei St. Mic... +++ - Mammut schwebt über Salzburgs ... +++ - Siebenjähriger in Fusch von Au... +++ - Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel