Experten befürchten Verkehrschaos am Mittwoch in Salzburg

Akt.:
10Kommentare
Am "Tag der Deutschen Einheit" staut es in Salzburg bekanntlich. (Archivbild)
Am "Tag der Deutschen Einheit" staut es in Salzburg bekanntlich. (Archivbild) - © FMT-Pictures/MW
Wie in jedem Jahr werden auch heuer viele Gäste aus Deutschland am “Tag der Deutschen Einheit” in Salzburg erwartet. Erfahrungsgemäß bringt das eine Verschärfung der Verkehrssituation vor allem in der Mozartstadt mit sich. Experten raten deshalb: Auto stehen lassen und Öffis nutzen.

“Wir rechnen auf jeden Fall mit Verzögerungen in der Stadt und an den Grenzübergängen”, prognostiziert Aloisia Gurtner vom ÖAMTC Salzburg. “Aus den letzten Jahren wissen wir, dass viele Deutsche den Tag für einen Ausflug nach Salzburg nutzen. Erfahrungsgemäß werden vor allem die Zufahrtsstraßen in die Salzburger Altstadt überlaufen sein.”

Negative Auswirkungen wird wohl auch das angesagte schlechte Wetter haben. Aktuelle Verkehrsinfos findet ihr HIER.

Staupunkte in Salzburg im Überblick

Staupunkte sind laut ÖAMTC die gesamte Altstadt, der Bereich rund um den Kapuzinerberg, Lehen, Liefering, die Münchner und Innsbrucker Bundestraße sowie die Grenzübergänge Walserberg (A1) und Freilassing (B155). Salzburger sollten an diesem Tag möglichst auf das Auto verzichten und die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen.

Nachwehen am Donnerstag: Verzögerungen durch Lkw-Fahrverbot

Da am Tag der deutschen Einheit ein Lkw-Fahrverbot besteht, ist für Donnerstag mit starkem Lkw-Verkehr und damit verbundenen Verzögerungen auf den Autobahnen A1 und A10 im Großraum Salzburg zu rechnen. Am Grenzübergang Walserberg wird es im Rückreiseverkehr in Richtung Deutschland zu Wartezeiten kommen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++ - Studie: Jeder dritte Österreic... +++ - ÖAMTC: Herbst ist Hochsaison f... +++ - 13 Angeklagte in Salzburger Dr... +++ - Einbrecher in der Stadt Salzbu... +++ - Eben: Dachstuhlbrand aufgrund ... +++ - Aquarell mit SS-Runen in Salzb... +++ - Demonstration gegen Kassenrefo... +++ - Vermögen der Österreicher im S... +++ - B164: Verletzte bei Verkehrsun... +++
10Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel