F1-Weltmeister Sebastian Vettel schaut Superstar Lionel Messi auf die Beine

Von Martin Suppersberger
Akt.:
Mit Freundin Hanna besuchte Sebastian Vettel ein Spiel des FC Barcelona im Nou Camp. Mit Freundin Hanna besuchte Sebastian Vettel ein Spiel des FC Barcelona im Nou Camp. - © AP
Auf dem Circuit de Catalunya testet F1-Weltmeister Sebastian Vettel seinen neuen Red-Bull-Flitzer. Mit Freundin Hanna nutzte er die Gelegenheit um sich ein Spiel des FC Barcelona mit Superstar Lionel Messi anzusehen.

Gemeinsam mit Freundin Hanna pilgerte Sebastian Vettel ins Nou Camp in Barcelona. Der deutsche Red Bull-Pilot und F1-Weltmeister testet derzeit seinen neuen Boliden auf “Herz und Nieren”. Sebastian Vettel ist genauso wie Rekord-Champion Michael Schumacher ein begeistertet Fußball-Fan. So trainierte er schon mit Thierry Henry bei den “Red Bulls” in New York mit oder feierte mit Jung-Star Neymar in Brasilien seine Weltmeisterschaft.

4 Tore von Superstar Lionel Messi

Dass der Abend im Camp Nou ein besonderer wurde, dafür sorgte Superstar Lionel Messi. Mit vier Toren schoß er Valencia – die mit 1:0 in Führung gegangen waren – praktisch im Alleingang ab und führte Barcelona zu einem schlussendlich ungefährdeten 5:1-Sieg. Tor Nummer 5 ging auf das Konto von Xavi. Barca liegt in der Tabelle trotzdem nur auf Platz 2, mit zehn Punkten Rückstand auf Erzrivale Real Madrid. In der Torschützenliste liegt Messi mit 27 Toren hinter Cristiano Ronaldo, der bereits 28 Treffer erzielte. Und Sebastian Vettel ist jetzt endgültig ein Messi-Fan.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen