Fahrerflucht nach Unfall: Zeugen gesucht

Akt.:
Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht nach Zeugen.
Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht nach Zeugen. - © Bilderbox
Am Dienstag gegen 17.30 Uhr ist eine Frau auf einem Zebrastreifen an der Kreuzung Sinnhubstraße/Almgasse in der Stadt Salzburg niedergefahren worden. Die Lenkerin des Unfallwagens beging Fahrerflucht, auch ein nachkommender Autofahrer fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Eine 30-jährige Fußgängerin ist bei dem Unfall leicht verletzt worden, sie zog sich Prellungen zu. Als sie gerade den Schutzweg überqueren wollte, kam von links einen bisher unbekannte Lenkerin mit einem silberfarbenen Fiat. Sie verlangsamte zwar das Tempo, erfasste die 30-Jährige aber trotzdem.

Lenkerin flüchtet nach Unfall

Sie stürzte daraufhin. Die Lenkerin flüchtete. Auch von der rechten Seite blieb ein Autofahrer stehen, der Audi fuhr nach dem Unfall aber ebenfalls einfach weiter. Die Frau verletzte sich bei dem Sturz leicht, konnte aber selbstständig aufstehen und einen Arzt aufsuchen.

Die Polizei Salzburg bittet nun um Hinweise zu dem Unfall. Zeugen können sich unter der Nummer 059 133 55 40 40 melden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Das Abenteuer kann beginnen! M... +++ - Aggressiver 52-Jähriger geht a... +++ - Europäischer Radgipfel tagt ab... +++ - Heinz Nußbaumer (75) im Sonnta... +++ - Ruperti-Stadtfest in Neumarkt +++ - Dorfstraßenfest in Bergheim +++ - Brutale Attacke auf Busfahrer ... +++ - Heute um 3.54 Uhr beginnt der ... +++ - Lkw verliert literweise Treibs... +++ - Salzburger Erzbischof Lackner ... +++ - Windspitzen bis zu 120 km/h: S... +++ - Drei Radfahrer bei Unfällen in... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizis... +++ - Auffahrunfall mit mehreren Aut... +++ - Räuber beißt Opfer in Salzburg... +++