Fahrrad-Demo “Ice Ride” zum Schutz der Arktis

Akt.:
Tausende radelten weltweit für Schutz der Arktis
Tausende radelten weltweit für Schutz der Arktis
Weltweit sind am Samstag Tausende Menschen für den Schutz der Arktis geradelt. Wien, Graz und Innsbruck waren unter den mehr als 150 Städten in mehr als 30 Ländern, in denen der sogenannte “Ice Ride” – eine von Greenpeace initiierte, groß angelegte Fahrrad-Demo – stattfand.


Alleine in Wien setzten sich mehr als 600 Menschen auf ihre Ein-, Zwei- und Dreiräder, um vom Heldenplatz aus über die Prater Hauptallee und die Ringstraße in Richtung Schwarzenbergplatz zu radeln, berichtete die Umweltorganisation. Die Aktion unterstreicht die Forderung nach einem Schutzgebiet rund um den Nordpol, in dem Ölbohrungen und industrielle Fischerei verboten sind.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Unbekannte räumen Spirituosen-... +++ - Innenstadt: Männer gehen auf P... +++ - Wetter: Auf trüb folgt mild un... +++ - Traktorabstürze: Worin liegen ... +++ - Salzburger Altstadt: Trail-Run... +++ - Seekirchen: 56-Jähriger flücht... +++ - Axel Kiesbye vom Bierkulturhau... +++ - Salzburger Schriftsteller Gauß... +++ - Black and White: Der Maturabal... +++ - Das war der Perchtenflohmarkt ... +++ - Arbeitslosigkeit: Salzburg ste... +++ - Muli-Absturz in Maria Alm: Lan... +++ - Koppl: 24-Jähriger versorgt si... +++ - Motorradfahrer stürzt in Maish... +++ - Rußbach: Landwirt bei Traktor-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen