Fahrraddiebstähle im Pinzgau

Akt.:
Die Unbekannten hatten auf Fahrräder abgesehen (Symbolbild).
Die Unbekannten hatten auf Fahrräder abgesehen (Symbolbild). - © APA/Nicolas Armer/dpa
In der Nacht zum Donnerstag waren im Pinzgau Fahrraddiebe unterwegs. Sie schlugen in Bruck an der Glocknerstraße und in Leogang zu, berichtet die Polizei Salzburg.

In Bruck an der Glocknerstraße sind Unbekannte auf noch ungeklärte Weise in eine Garage eingebrochen. Ihre Beute: Drei hochpreise Fahrräder.

Hochwertige Ersatzteile gestohlen

Der Mountainbike-Downhill-Weltcup in Leogang hat nicht nur radsportbegeisterte Zuseher angezogen. Wie die Polizei mitteilte, haben unbekannte Diebe in der Nacht auf Donnerstag aus einem Servicefahrzeug hochwertige Ersatzteile wie Naben, Felgen und Reifen im Wert von über 20.000 Euro gestohlen. Unter der Beute befanden sich offenbar auch Prototypen.

Im Vorjahr waren im Zuge der Weltcup-Rennen insgesamt 14 hochpreisige Mountainbikes gestohlen worden. Betroffen waren damals aber keine Rennteilnehmer, sondern Fans. Die Downhill-Bewerbe begannen in Leogang am Donnerstag mit den Vorläufen, die Finale finden am Sonntag statt.

(SALZBURG24/APA)

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 59. Anton-Wallner-Gedenkfeier ... +++ - Finger bei Snowkite-Unfall abg... +++ - Es bleibt winterlich mit Schne... +++ - 57-Jähriger stürzt von Leiter:... +++ - Fasten-Expertin Dorothea Neuma... +++ - Bundesheer trainiert gemeinsam... +++ - Alpine Notlage im Lungau: Vier... +++ - 1,7 Promille: Alkolenker verur... +++ - Nostalski feiert 15. Geburtsta... +++ - Hobby-Bastler kommen bei der M... +++ - IG Autoren wollen ORF-Unabhäng... +++ - Zwei Verletzte bei Pkw-Crash i... +++ - Steigende Nachfrage bringt lan... +++ - Pongauer Bundesheer-Soldaten v... +++ - Feuerwehr: Schutzwände gegen G... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen