Fahrzeug brennt in Saalfelden aus

Akt.:
Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle.
Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. - © FF Saalfelden
In Flammen stand am frühen Donnerstagabend ein Auto in Saalfelden (Pinzgau). Die Feuerwehr rückte mit 25 Mann aus, um den Brand zu löschen.

Wie die Polizei Salzburg Freitagfrüh in einer Aussendung mitteilte, hat der 47-jährige Einheimische beim Einparken vor einem Lokal in Saalfelden plötzlich Rauch aus dem Motorraum kommen sehen. Im Fahrzeug habe sich zudem beißender Geruch verbreitet.

Feuerwehr Saalfelden löscht brennenden Pkw

Während er im Lokal einen Feuerlöscher holte, geriet das Fahrzeug in Flammen. Der vordere Teil des Wagens stand laut Feuerwehr Saalfelden in Vollbrand. Die Florianis hatten das Feuer rasch gelöscht. Zur Ursache ist bis dato nichts bekannt. Am Fahrzeug dürfte allerdings ein Totalschaden entstanden sein, so die Polizei abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Körperverletzungen fordern Pol... +++ - Verkehr: Rückreisewelle wird s... +++ - Nach Abkühlung: Nächste Hitzew... +++ - Verkehrs-Hotspot Hellbrunner B... +++ - Wiesbachhorn: Drei Bergsteiger... +++ - Bergheim: Dieselverunreinigung... +++ - Mann bei Schießerei in der Sta... +++ - Verkehrschaos in und um die St... +++ - Bagger in Nußdorf umgestürzt: ... +++ - Mazda ruft 1.078 Fahrzeuge in ... +++ - Österreichs Brücken werden all... +++ - "Meinzuhaus": Eigene vier Wänd... +++ - Stolpersteine in Salzburg: „Wi... +++ - Anton Waldner: Salzburg hat ne... +++ - Randalierende und raubende Jug... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen