Fahrzeugbrand in Obertauern

Der Motorraum des Fahrzeuges stand komplett in Flammen.
Der Motorraum des Fahrzeuges stand komplett in Flammen. - © Feuerwehr Obertauern
In Obertauern ist am Donnerstag zu Mittag der Motorraum eines Fahrzeugs in Flammen aufgegangen. Für die Löscharbeiten musste die betroffene Straße kurzfristig gesperrt werden. Verletzt worden ist dabei niemand.

Eine 56-jährige Flachgauerin fuhr mit ihrem Ehemann auf der Römerstraße in Richtung Passhöhe, als die beiden plötzlich Brandgeruch wahrnahmen. Die Flachgauerin fuhr deshalb an den Straßenrand.

Insassen flüchten aus Fahrzeug

Zu diesem Zeitpunkt stiegen bereits Flammen aus dem Motorraum auf. Die Eheleute haben das Fahrzeug daraufhin fluchtartig verlassen und die Einsatzkräfte verständigt. Als die Feuerwehr Obertauern eintraf, stand bereits der gesamte Motorraum in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand relativ schnell löschen, am Fahrzeug entstand dadurch aber ein Totalschaden. Es musste schließlich abgeschleppt werden.

Während den Löscharbeiten ist die Straße kurzfristig gesperrt worden. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++ - Bettler nimmt 86-Jährige in Sa... +++ - Studiengebühren: Wer derzeit z... +++ - Pistenraupe kracht in Obertaue... +++ - Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen