Falke holt Drohne vom Himmel

Akt.:
5Kommentare
Mit einem zornigen Raubvogel bekam es eine Kameradrohne in den USA zu tun. Ein 30-jähriger Amerikaner dreht zum Spaß ein paar Runden mit seinem Fluggerät, dann bläst die Falke zum Angriff. Keine Chance für die Drohne.

Der Amerikaner Christopher Schmidt (30) aus Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts wollte laut der Seite IJR Review einfach nur ein bisschen Spaß haben. Er ließ seinen mit einer Kamera bestückten Quadrokopter ein bisschen im Park kreisen.

Falke greift an

Mit dem Greifvogel hatte er wohl nicht gerechnet. Eine Falke beginnt, die Drohne ins Visier zu nehmen, umkreist seine Beute ein paar Mal und schlägt schließlich gnadenlos zu. Ein ungleicher Kampf, die Drohne geht nach ein paar Sekunden zu Boden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- St. Gilgen: Mann stirbt nach A... +++ - Bergheimer Modelleisenbahn Gru... +++ - Mobilfunkbetreiber warnen vor ... +++ - Nach Lkw-Unfall auf A10: Urste... +++ - NR-Wahl: Peter Pilz überlegt K... +++ - Mutmaßlicher Mord in Mattsee: ... +++ - Streit um Domain: Hervis siche... +++ - Salzburg bereitet sich auf Bes... +++ - Von Chruschtschow bis Macron: ... +++ - Taxham: Unbekannter bedroht Bu... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei tritt ... +++ - Schwerer Radunfall auf Großglo... +++ - Streit an der Sommerrodelbahn ... +++ - Wanderer (65) stürzt im Gosauk... +++ - AYA-Hallenbad bis 3. September... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel