Fallender Baum verletzte Reiterin in der Steiermark schwerst

Akt.:
Die 62-Jährige wurde ins Spital geflogen
Die 62-Jährige wurde ins Spital geflogen - © APA (dpa/Symbolbild)
Eine Reiterin ist am Samstag in der Steiermark durch einen fallenden Baum, den ein Mann gerade schlägerte, lebensgefährlich verletzt worden. Das 62-jährige Opfer wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt ins Landeskrankenhaus Graz geflogen, teilte die Landespolizeidirektion mit.

Der einheimische Waldarbeiter war am Nachmittag in Stattegg (Bezirk Graz-Umgebung) mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Gegen 15.30 Uhr fällte der 41-Jährige einen Baum, dessen Geäst beim Fallen zwei zufällig vorbeikommende Reiterinnen traf. Während die 62-jährige Pensionistin aus Graz schwer zu Schaden kam, wurde die zweite Reiterin bei dem Unfall nur leicht verletzt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Naturschutzbund: So funktionie... +++ - Steidl fordert Amt des Zweiten... +++ - Nazi-Motive in 14 Autos gekrat... +++ - "Zukunftsmodell": Erster Cowor... +++ - Moser Holding schließt Drucker... +++ - Ein Drittel aller Autofahrer n... +++ - Pinzgauerin betäubt und um 250... +++ - EU-Mitgliedschaft nur für 45 P... +++ - Messerstecherei in Salzburg: W... +++ - Hälfte der Österreicher mit ih... +++ - "Bauer sucht Frau": Das ist de... +++ - Drei Verletzte nach Crash nahe... +++ - Radfahrerin bei Crash in Salzb... +++ - Hausbrand in Saalfelden +++ - Heinrich Schellhorn bewirbt si... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen