Familie am Königsee verirrt: Rettungsaktion in der Nacht

Die Familie machte mit Licht auf sich aufmerksam.
Die Familie machte mit Licht auf sich aufmerksam. - © BRK/BGL
Gerettet werden konnte eine Familie aus München mit zwei kleinen Kindern Dienstagabend am Königssee (Lkr. BGL). Die Familie hatte sich verirrt, die Wasserwacht des Bayrischen Roten Kreuzes (BRK)eilte zu Hilfe.

Die Familie mit den beiden Kindern (zwei und vier Jahre) hatte das letzte Kursboot an der Anlegestelle Kessel verpasst und wollte am Ufer entlang zurück zur Seelände wandern. Sie verirrten sich und kamen nicht mehr weiter. Die Eltern setzten gegen 20.30 Uhr einen Notruf ab. Die Einsatzkräfte konnten die verirrte Familie schnell finden, da sie mit dem Licht ihrer Handys auf sich aufmerksam machten, berichtet das BRK. Mit einem Rettungsboot konnte die Familie unverletzt zur Seelände zurückgebracht werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzach-Radweg nach Bergheim b... +++ - 34-Jähriger sticht im Verfolgu... +++ - Was sind die beliebtesten Mark... +++ - Weiterhin keine Spur vom Altwe... +++ - Adnet: Hochwasserschutz Seiden... +++ - Husten, Fieber und Durchfall: ... +++ - Schutzgebietsbetreuung in Weng... +++ - Eugendorf: 41-Jähriger bedroht... +++ - Das war der Auftaktabend am Ru... +++ - Lieferinger Tunnel: Schwerer A... +++ - Bürmoos: 13-Jähriger bedroht B... +++ - Asylwerber nach Zwischenfall i... +++ - Privatdetektiv hält Diebesband... +++ - Salzburger Kulturvereinigung s... +++ - Neumarkt: Getuntes Moped errei... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen