Fast eine halbe Million Euro für den Filzhut von Indiana Jones

Han Solos Jacke blieb im Auktionshaus.
Han Solos Jacke blieb im Auktionshaus. - © APA/AFP/Adrian DENNIS
Fast eine halbe Million Euro für den Filzhut von Indiana Jones: Bei einer Versteigerung in London hat der Hut des Archäologen und Abenteurers aus dem Streifen “Raiders of the Lost Ark” die Erwartungen am Donnerstag übertroffen.


Das Auktionshaus Prop Store hatte den Preis auf 360.000 Euro geschätzt, letztlich erzielte das von Hollywood-Star Harrison Ford getragene und im Inneren signierte Stück 443.000 Euro.

Bei der Versteigerung kamen mehr als 600 Kostüme und Requisiten aus bekannten Filmen und Serien unter den Hammer, darunter auch das pinke Hoverboard, das Michael J. Fox alias Marty McFly in der “Zurück in die Zukunft”-Trilogie benutzte. Dieses erzielte den Auktionspreis von knapp 34.000 Euro und blieb damit am unteren Ende der Erwartungen.

Unverkauft blieb unterdessen die Jacke von “Star Wars”-Held Han Solo: Das Mindestgebot von 563.000 Euro wurde nicht erreicht. Nach der Auktion seien allerdings noch einige “Anfragen” eingegangen, möglicherweise komme es in den nächsten Tagen noch zu einer Einigung, hieß es.
(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mopedlenker kollidiert in Stad... +++ - 36 Flüchtlinge in Kleinbus gep... +++ - 74-Jähriger in Salzburg ausger... +++ - Wetter: Goldener Herbst bleibt... +++ - Fußgängerin in der Stadt Salzb... +++ - Salzburg AG will digitalisiert... +++ - Sanierungsarbeiten in der Siez... +++ - Aluminium-Gießerei in Lend vor... +++ - Suchtbericht: In Salzburg haup... +++ - Kassenreform: SGKK bekräftigt ... +++ - Betreiber von drei Salzburger ... +++ - Feuerwehr-Award: Großer Dank a... +++ - "Gib Acht": Salzburger Polizei... +++ - EuGH-Urteil: Kautabak ist auss... +++ - Fusion Sozialversicherung: Sal... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen