FC Bayern holte 3. Liga-Sieg in Folge

Akt.:
Die Bayern liegen damit 2 Punkte vor ihren Verfolgern
Die Bayern liegen damit 2 Punkte vor ihren Verfolgern - © APA (AFP)
Der FC Bayern bleibt in der deutschen Fußball-Bundesliga weiter makellos. Die Münchner feierten am Samstag gegen Bayer Leverkusen einen 3:1-Heimsieg und liegen damit zwei Punkte vor den ersten Verfolgern, darunter auch Hertha BSC und Wolfsburg. Das Duell der beiden Teams endete nach einem dramatischen Finish 2:2.

Leipzig gelang fünf Tage vor dem Europa-League-Match gegen Salzburg mit dem Heim-3:2 über Hannover der erste Meisterschafts-Saisonerfolg, Düsseldorf behielt vor eigenem Publikum gegen Hoffenheim mit 2:1 die Oberhand und Mainz schlug Augsburg daheim mit 2:1.

Die Partie in München begann kurios: Nach einem von Thiago verschuldeten Hand-Elfmeter scheiterte zunächst Kevin Volland an Bayern-Goalie Manuel Neuer. Der Strafstoß wurde allerdings wiederholt, weil vor der Ausführung Spieler in den Sechzehner gelaufen waren. Den zweiten Versuch führte – regeltechnisch gedeckt – Wendell aus und traf zum überraschenden 1:0 für die Leverkusener (5.).

Die Antwort der Bayern ließ nicht lange auf sich warten. Corentin Tolisso stellte auf 1:1 (10.), Arjen Robben erhöhte neun Minuten später mit einem sehenswerten Schuss auf 2:1. Danach blieb der Titelverteidiger bis zum Schlusspfiff die tonangebende Mannschaft, schaffte aber nur noch ein Tor durch James Rodriguez (89.). David Alaba kam bei den Münchnern in der 82. Minute aufs Feld, bei den noch punktlosen und ab der 80. Minute (Rot gegen Karim Bellarabi) dezimierten Verlierern spielte Aleksandar Dragovic durch. Ramazan Özcan saß auf der Bank, Julian Baumgartlinger fehlte wegen einer Knieverletzung.

Hinter dem Rekordchampion und Borussia Dortmund liegen Wolfsburg und Hertha auf den Rängen drei und vier. Die Berliner gingen durch Javairo Dilrosun (61.) und Ondrej Duda (91.) zweimal in Führung, mussten jedoch durch Yunus Malli (87./Elfmeter) und Admir Mehmedi (93.) den Ausgleich hinnehmen.

Ähnlich spektakulär verlief die Schlussphase in Mainz. Ji Dong-Won brachte die Gäste aus Augsburg in der 82. Minute in Führung, den Hausherren glückte jedoch dank Anthony Ujah (87.) und Alexandru Maxim (93.) noch die Wende. Davor hatte Michael Gregoritsch in der achten Minute nach Pass von Martin Hinteregger über das vermeintliche 1:0 gejubelt, sein Tor wurde jedoch nach Intervention des Videoassistenten zurecht aberkannt.

Hinteregger war bei Augsburg über die komplette Distanz im Einsatz, Gregoritsch wurde in der 73. Minute vom Platz genommen. Kevin Danso schaute von der Ersatzbank zu. Auf der Gegenseite spielte Karim Onisiwo durch, Philipp Mwene war Ersatz.

Deren Landsmänner Konrad Laimer (ab 61.) und Marcel Sabitzer (ab 74.) wurden bei Leipzigs Premieren-Sieg in dieser Liga-Saison eingewechselt, Stefan Ilsanker spielte beim 3:2 vor eigenem Publikum gegen Hannover so wie Kevin Wimmer bei den Gästen durch. Ilsanker leistete sich beim zwischenzeitlichen 1:1 durch Niclas Füllkrug (13.) einen Schnitzer.

Am Sieg der Leipziger änderte das aber nichts – Yussuf Poulsen (9.) und Timo Werner (40., 63.) trafen für die Sachsen bei der Generalprobe für das Europa-League-Duell mit Red Bull Salzburg am kommenden Donnerstag. Das Tor von Miiko Albornoz (65.) war nur noch Resultatskosmetik.

In Düsseldorf setzte es für Champions-League-Starter Hoffenheim nach Toren von Alfredo Morales (45.) und Dodi Lukebakio (88./Elfmeter) beziehungsweise Reiss Nelson (86.) eine überraschende 1:2-Niederlage. Florian Grillitsch spielte bei Hoffenheim durch, Stefan Posch wurde in der 72. Minute ausgewechselt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++ - Winterreifen im Test nur mitte... +++ - 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen