Ferien für 52 Kinder aus sozialschwachen Familien in Salzburg

Akt.:
Kinder aus sozialschwachen Familien wurde eine schöne Ferienzeit geboten. (Symbolbild)
Kinder aus sozialschwachen Familien wurde eine schöne Ferienzeit geboten. (Symbolbild) - © Neumayr
Unsere heutige “Gute Nachricht des Tages” kommt aus Salzburg: 52 Kinder wurden vom Verein “Kinder haben Zukunft” bei der zum wiederholten Male stattfindenden Aktion der Bezirkshauptmannschaft (BH) Salzburg-Umgebung kostenlos in die Ferien geschickt. Bei der Aktion handelt es sich um Kinder aus sozialschwachen Familien.

Der Staat übernimmt lediglich die Kosten für ein paar wenige Kinder, aber der Bedarf liegt allein im Flachgau bei ca. 100 Kindern. Deshalb hat der Verein “Kinder haben Zukunft”, dank der Unterstützung privater Sponsoren, die Finanzierung für die Betreuung von 52 Kindern in der Ferienzeit übernommen. Zu den Veranstaltungen zählten beispielsweise ein Ferienlager auf einer Burg, spannende Abenteuerwochen im Salzburger Land oder ein abwechslungsreiches Fußballcamp in Hallein (Tennengau).

Bedarf wäre jedes Jahr viel größer”

Laut Hannes Herbst, Leiter der Kinder und Jugendhilfe der BH Salzburg-Umgebung, ist das Projekt aus einer Erstmaßnahme im Jahr 2001 entstanden und hat sich dann dank privater Spenden zur eine Dauereinrichtung für die “Kinder- und Jugendhilfe” entwickelt. Zuvor wurden die Ferienaktionen drastisch gekürzt. “Wir haben das Glück, dass Jedes Jahr eine große Anzahl an Kindern aus finanziell und sozial schwachen Familien unbeschwerte Ferienwochen mit professioneller Betreuung genießen können. Hier handelt es sich aber nur um Härtefälle, der Bedarf wäre jedes Jahr viel größer“, sagt Herbst.

Herausforderungen zum Schulbeginn

Neben dem Ferienurlaub ist es für finanziell Benachteiligte auch schwierig dringend benötigte Schulmaterialen zu bezahlen. Auch hier hilft der Verein “Kinder haben Zukunft”, der erst im letzten Jahr Salzburgs Kinderrechtspreis für langjähriges Engagement erhalten hat.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Stefanie Millinger: Salzburger... +++ - Ruperti: Ganz Salzburg feiert ... +++ - Schlägereien in Salzburg: Poli... +++ - Motorradfahrer kracht in der S... +++ - L214: Vier Verletzte bei Verke... +++ - VGT-Obmann Balluch wegen Hassp... +++ - Polizei forscht Grödiger als v... +++ - Das war das Burning Animal 201... +++ - Rudolfskai: Gruppenschlägerei ... +++ - Altstadt: Männer versuchen in ... +++ - Sonne sorgt für gute Laune am ... +++ - Zell am See: 31-Jähriger dräng... +++ - Hagenauerplatz: 17-Jähriger vo... +++ - Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen