Ferienhaus zum Marihuanaanbau gemietet

Akt.:
1Kommentar
Das Ferienhaus wurde zum Drogenanbau zweckentfremdet.
Das Ferienhaus wurde zum Drogenanbau zweckentfremdet. - © LPD Salzburg
Für den Anbau von Cannabis haben sich drei Dealer eigens ein Ferienhaus in Maria Alm (Pinzgau) gemietet. Über 10 Kilo Gras mit einem Straßenverkaufswert von etwa 100.000 Euro wurde sichergestellt. Nun wurden sie gefasst.

 

Die Suchtgiftfahnder des Landeskriminalamtes Salzburg nahmen bereits im September drei Produzenten und Händler von Cannabis fest. Die satte Menge von 10,5 Kilo Marihuana wurde sichergestellt. Mit dem Zuchtequipment beläuft sich der Wert der konfiszierten Waren auf 15.000 Euro, berichtete die Polizei. Schon im August wurde eine Plantage in Zell am See hochgenommen.

 

Das Gras ist etwa 100.000 Euro wert. /Neumayr Das Gras ist etwa 100.000 Euro wert. /Neumayr ©

Ferienhaus für Grasanbau

Die Ermittlungen hatten zu einem Wiener (25), einem Niederösterreicher (27) und einem Oberösterreicher (27) geführt. Das Trio mietete im Frühjahr 2014 in Bramberg ein Objekt an und richtete eine Cannabiszuchtanlage ein. Die Lage dieses Gebäudes war ihnen wegen der Nachbarn zu unsicher. Deshalb übersiedelten die Täter, mitsamt Zuchtzubehör, in ein sorgfältig ausgewähltes Ferienhaus nach Maria Alm. Für die Installation der Geräte wurde eigens ein Fachmann aus Wien beauftragt. Die tägliche Pflege und Bewässerung der Pflanzen wurde einem Einheimischen übertragen.

Gras-Züchter festgenommen

Am 18. September 2014 ordnete die Staatsanwaltschaft eine Hausdurchsuchung in der Ferienwohnung an. Die Ermittler stellten 10.500 Gramm Marihuana von sehr guter Qualität und das Equipment sicher. Der Straßenverkaufswert des Suchtgiftes entspricht etwa 100.000 Euro. Die Beschuldigten wurden in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert. Sie werden der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nach Bürgermeisterwahl: Neuord... +++ - dm mit Italien-Debüt: Shop in ... +++ - Pkw-Lenker kollidiert in der S... +++ - Tamsweg: Kraftfahrer verletzt ... +++ - Länder und Hauptstädte zunehme... +++ - Einbrecher verwüsten Dampferal... +++ - Drittes Gleis von Salzburg nac... +++ - Riesige Preisdifferenzen bei I... +++ - Fahrplanwechsel: Bahn hält jet... +++ - Kühe sorgen für Aufregung in S... +++ - Harald Preuner wird Salzburgs ... +++ - 17-Jähriger attackiert Busfahr... +++ - Turbulenter Wochenstart mit St... +++ - A1: Fußgänger (53) auf Autobah... +++ - B165 wegen Schneeverwehungen g... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel