Feuerwerkskörper: Diebstahl und Verletzungen

Akt.:
Viele unterschätzen die Kraft der Böller und Raketen.
Viele unterschätzen die Kraft der Böller und Raketen. - © Bilderbox
Zum Jahresende häufen sich die Unfälle durch Feuerwerkskörper. Auch Diebstähle von Pyrotechnikartikeln stehen an der Tagesordnung.

In Bürmoos (Flachgau) kam es am Samstagmittag  zu einem Unfall mit einem Feuerwerkskörper. Dabei wurde ein 17-Jähriger schwer verletzt.

Diebstähle von Feuerwerkskörpern in Salzburg und Saalfelden

Bereits in der Zeit zwischen 24. und 27. Dezember wurde durch unbekannte Täter ein Container mit Pyrotechnikartikel auf einem Parkplatz eines Kaufhauses in Salzburg aufgebrochen und eine noch unbekannte Menge an Feuerwerkskörpern gestohlen.

In der Nacht zum Silvestertag wurde ebenfalls durch unbekannte Täter ein Pyrotechnikcontainer am Parkplatz eines Großmarktes in Saalfelden aufgebrochen. Noch bevor der oder die Täter Pyrotechnikartikel stehlen konnten, störte sie ein Baggerfahrer, der Schneeräumarbeiten am Parkplatz durchführte.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Flüchtling nach Drohungen gege... +++ - Rössler geht als Spitzenkandid... +++ - Saalfelden: Polizei forscht Tr... +++ - B99: Einspurige Verkehrsführun... +++ - Brand bei Gasthof in Dorfgaste... +++ - Eugendorf: 78-jährige Pkw-Lenk... +++ - Abtenau: Mann schlägt auf 74-J... +++ - Festung in Salzburg leuchtet z... +++ - Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++ - Hallein: Flüchtling bedroht Be... +++ - Finanzskandal: Naderer stellt ... +++ - Stadt Salzburg untersagt "Elte... +++ - Tipps zum energiesparenden Hei... +++ - Alpenverein kommt mit "Lawinen... +++ - Jedermann-Pass erhält Inklusio... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen