Mehr Nachrichten aus Tennengau
Akt.:

FF Hallein: Großzügige Spendenübergabe der Raiffeisenbank Hallein

Freude übergroßzügige Spende der Raiffeisen Bank Hallein. Freude übergroßzügige Spende der Raiffeisen Bank Hallein. - © FF Hallein
Mit 12. Juli 2013 konnte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hallein ein neues Kommandantenfahrzeug (Kommandofahrzeug 2) offiziell in Dienst stellen. Dieses Fahrzeug der Marke VW Tiguan ersetzt einen ähnlicher Bauart und in die Jahre gekommenen Wagen, der uns 9 Jahre einen treuen Dienst erwiesen hat.


Dieses Fahrzeug steht dem diensthabenden Bereitschaftsoffizier oder Bereitschaftskommandanten zur Verfügung, um die Einsatzstellen von seinem jeweiligen Aufenthaltsort direkt zu erreichen. Durch diese Einsatztaktische Maßnahme gewinnt man im Ernstfall wichtige Zeit, welche entscheidend für den Ausgang des Einsatzes sein kann. Dieses System hat sich im vergangenen Jahrzehnt etabliert und ist bei einer Feuerwehr unserer Größenordnung nicht mehr wegzudenken.

Fördermittel und Spenden machen Zukauf möglich

Finanziert wurde dieses Fahrzeug aus Fördermittel der Freiwilligen Feuerwehr Hallein, das sind Spenden der Halleiner Bevölkerung sowie langjährigen Partnern aus Wirtschaft, Finanzwesen und Industrie. Besonders erfreulich war jedoch die Spendenzusage der Raiffeisenbank Hallein über den Betrag von € 2000.-, welcher am 31. Juli 2013 durch Direktor J.-Peter Holztrattner und Obmann Josef Rußegger an Ortsfeuerwehrkommandant BR Rudolf Wessely und seinen Stellvertreter HBI Josef Tschematschar übergeben wurde. Die Raiffeisenbank Hallein ist seit Jahrzehnten ein verlässlicher Partner der Halleiner Feuerwehr, werden neben finanziellen Zuwendung auch Mitarbeiter für Feuerwehreinsätze jederzeit und unproblematisch freigestellt.

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
“Musikantenstadl”-Moderator Karl Moik ist tot
Der Begründer des „Musikantenstadl“ Karl Moik ist tot. Moik starb im Alter von 76 Jahren in einer Salzburger Klinik [...] mehr »
Cannabis in Auto gefunden
Zwei junge Männer verhielten sich bei einer Verkehrkontrolle in Abtenau (Tennengau) auffällig. Das machte die Polizei [...] mehr »
Wird Gesundheitsversorgung in Salzburg schlechter? Längere Wartezeiten und weniger Operationen drohen
Im Streit um die Entlohnung des nicht ärztlichen Personals an den Salzburger Landeskliniken drängt die Zeit: Am 31. [...] mehr »
Was ist los in und um Salzburg?
Auch in den nächsten Tagen ist wieder einiges in und rund um Salzburg los. Wir haben tolle Veranstaltungs-, Party- und [...] mehr »
Abtenau: Alkolenker (31) stürzt über Böschung
Betrunken am Steuer und dann auch noch ein Handy in der Hand: Diese Fahrlässigkeit ist einem 31-jähriger Tennengauer [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Kommentare werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Neu registrieren