FF Hallein: Großzügige Spendenübergabe der Raiffeisenbank Hallein

Freude übergroßzügige Spende der Raiffeisen Bank Hallein. Freude übergroßzügige Spende der Raiffeisen Bank Hallein. - © FF Hallein
Mit 12. Juli 2013 konnte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hallein ein neues Kommandantenfahrzeug (Kommandofahrzeug 2) offiziell in Dienst stellen. Dieses Fahrzeug der Marke VW Tiguan ersetzt einen ähnlicher Bauart und in die Jahre gekommenen Wagen, der uns 9 Jahre einen treuen Dienst erwiesen hat.


Dieses Fahrzeug steht dem diensthabenden Bereitschaftsoffizier oder Bereitschaftskommandanten zur Verfügung, um die Einsatzstellen von seinem jeweiligen Aufenthaltsort direkt zu erreichen. Durch diese Einsatztaktische Maßnahme gewinnt man im Ernstfall wichtige Zeit, welche entscheidend für den Ausgang des Einsatzes sein kann. Dieses System hat sich im vergangenen Jahrzehnt etabliert und ist bei einer Feuerwehr unserer Größenordnung nicht mehr wegzudenken.

Fördermittel und Spenden machen Zukauf möglich

Finanziert wurde dieses Fahrzeug aus Fördermittel der Freiwilligen Feuerwehr Hallein, das sind Spenden der Halleiner Bevölkerung sowie langjährigen Partnern aus Wirtschaft, Finanzwesen und Industrie. Besonders erfreulich war jedoch die Spendenzusage der Raiffeisenbank Hallein über den Betrag von € 2000.-, welcher am 31. Juli 2013 durch Direktor J.-Peter Holztrattner und Obmann Josef Rußegger an Ortsfeuerwehrkommandant BR Rudolf Wessely und seinen Stellvertreter HBI Josef Tschematschar übergeben wurde. Die Raiffeisenbank Hallein ist seit Jahrzehnten ein verlässlicher Partner der Halleiner Feuerwehr, werden neben finanziellen Zuwendung auch Mitarbeiter für Feuerwehreinsätze jederzeit und unproblematisch freigestellt.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen