Fieberbrunn: Landwirt stürzt mit Traktor rund sechs Meter ab

Der 82-Jährige stürzte mit seinem Traktor über eine Böschung ab. (Symbolbild)
Der 82-Jährige stürzte mit seinem Traktor über eine Böschung ab. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein 82-jähriger Landwirt ist am Samstag in Fieberbrunn in Tirol (Bez. Kitzbühel) mit seinem Traktor rund sechs Meter über eine Böschung abgestürzt. Wie die Polizei berichtete, dürfte der Bauer bei einem Wendemanöver vom Weg abgekommen sein. Der Mann wurde mit Verletzungen von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol eingeliefert.


Der 82-Jährige wollte laut Polizei in einem Waldstück rund 400 Meter von seinem Hof entfernt mit einem am Traktorheck angebrachten Holzspalter Brennholz aufspalten. Nachdem der Traktor über die Böschung abgestürzt war, kam das Fahrzeug auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Landwirt konnte sich trotz seiner Verletzungen noch selbstständig befreien und auf den Weg zurückkehren.

Fehlende Arbeitsgeräusche: Ehefrau bemerkt Unfall

Nachdem die Ehefrau des 82-Jährigen nach eine Weile keine Arbeitsgeräusche mehr hörte, ging sie nachschauen, bemerkte den Unfall und alarmierte die Rettungskräfte. Der Traktor wurde bei dem Absturz erheblich beschädigt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen