Finale Wintercup Sportklettern in der Kletterhalle Berchtesgaden

Siegerehrung Wintercup 2016/17 Berchtesgaden
Siegerehrung Wintercup 2016/17 Berchtesgaden - © (C) Gery Stütz
Am 4. März 2017 ging der Finalevent des Nachwuchsklettercups „Wintercup Sportklettern 2016/17“ in der Kletterhalle Berchtesgaden über die Bühne.

Über 90 Kinder aus unserer Region kamen in die südlichste Kletterhalle von Bayern. Organisiert vom USC Siezenheim in Zusammenarbeit mit dem DAV-Berchtesgaden. Die Routenschrauber der Sektion schafften in perfekt organisierter Zusammenarbeit 16 neue Kletterrouten und 8 Boulder, abgestimmt auf das Alter der Kinder. Jeder Mithelfer brachte sein Knowhow ein, das er sich über Jahre im Klettersport bei der Jugendarbeit angeeignet hatte. Von 9 Uhr weg, fast 4 Stunden lang wurde in den Klassen U8, U10, U12, U14, U16 geklettert und gebouldert.

4 Routen und 2 Boulder hatte jede Klasse zu meistern. 15 Teams (Schiedsrichter und Sicherer) verteilt auf Galerie, Haupthalle und 2 Boulderbereichen, kümmerten sich perfekt, um den Andrang bei den Routen. Die Klassen U14,U16 kletterten im Modus Lead/Vorstieg, alle anderen durften Toprope gesichert klettern.

Es gab freie Startwahl. Mit einem Laufzettel bewaffnet, steuerten die Kinder jene Stationen an, wo die Warteschlangen am kürzesten waren. Das Konzept ohne fixer Startreihenfolge, hat sich bewährt und führte zu einem straffen Ablauf und Einhaltung des Zeitplanes.

Sehr starke Kinder, die mehr Herausforderungen suchten konnte auch in der U10,U12,U14 Profiklasse starten. Die Profiklassen wurde extra gewertet und hatten auch schwerere Routen und Boulder zu lösen.

Um 13:00 wurden Preise aus einem großen Pool von Unterstützern des Wintercups altersgerecht verlost. Über den Hauptpreis, einenm Tandemgleitschirmflug von der Firma TandemFliegen.aero fand auch eine glückliche Gewinnerin. Wir wünschen ihr einen guten Flug! Die 4 Jüngsten unter den U8 Startern (2012 geboren) bekamen als Anerkennung ihrer Leistung, kleine Aufmerksamkeiten aus dem Sponsorenpool.

Gleichstände wurden in der U8 (vier 1.Plätze) und in der U10,U12,U16 (auch jeweils zwei 1.Plätze) an der nächsten Route auf Zeit ausgeklettert. Stärkstes Team am Samstag wurde der DAV-Berchtesgaden, dem es gelang viele seiner Kinder für den Wettkampf zu begeistern.

Mit über 20 Startern sammelten er 924 Punkte und lag damit klar vor Rosenheim bei der Tages Teamwertung.

 

 

Die Tagessieger:

U10 Profi

1. Schnugg Felix / AV Kuchl

2. Grundbichler Anna / AV Kuchl

3. Stöckl Laurenz / AV Salzburg

 

U12 Profi

1. Feichtenschlager Anna / AV Salzburg

2. Oseghe Owen / AV Vöcklabruck

3. Zebhauser Noha / DAV Rosenheim

 

U14 Profi

1. Feichtenschlager Sarah / AV Salzburg

2. Stöckl Annika / AV Salzburg

3. Bliestle Paul / DAV Rosenheim

 

U8 Hobby

1. Brünion Duncan / DAV Rosenheim

2. Krauss Linus / DAV Laufen

3. Lochner Sebastian / DAV Berchtesgaden

 

U10 Hobby

1. Prokscha Benne / DAV Waging

2. Michel Marc / AV Kuchl

3. Rüb Simon / DAV Rosenheim

 

U12 Hobby

1. Huber Lucie / DAV Landshut

2. Froschauer Sebastian / DAV Landshut

3. Rüb Nathalie / DAV Rosenheim

 

U14 Hobby

1. Hofmann Johannes / DAV Landshut

2. Friedrich Christoph / DAV Berchtesgaden

3. Moderegger Elias / DAV Berchtesgaden

 

U16 Hobby

1. Rest Stephan / AV Kuchl

2. Wirth Julian / AV Pongau

3. Gruber Yannik / AV Kuchl

 

Beste Tagesteams

1. DAV Berchtesgaden

2. DAV Rosenheim

3. AV Kuchl

 

Nach der Tagessieger Ehrung, standen auch die Gesamtsieger fest. Bei den 4 Events wurde zur Ermittlung der Besten das jeweils schlechteste Ergebnis gestrichen. Bei Gleichstand, wurde das Ergebnis des letzten Bewerbs, höher bewertet.

 

Wintercup 2016/17 Gesamtsieger:

 

U10 Profi

1. Schnugg Felix / AV Kuchl

2. Grundbichler Anna / AV Kuchl

3. Stöckl Laurenz / AV Salzburg

 

U12 Profi

1. Oseghe Owen / AV Vöcklabruck

2. Jamnig Simon / NF Linz

3. Zebhauser Noah / DAV Rosenheim

 

U14 Profi

1. Feichtenschlager Sarah / AV Salzburg

2. Berger Ines / Tauernkraxxla

3. Stöckl Annika / AV Salzburg

 

U8 Hobby

1. Brünion Duncan / DAV Rosenheim

2. Krauss Linus / DAV Laufen

3. Gruber Theo / AV Kuchl

 

U10 Hobby

1. Michel Marc / AV Kuchl

2. Rüb Simon / DAV Rosenheim

3. Frimmel Hannes / DAV Laufen

 

U12 Hobby

1. Huber Lucie / DAV Landshut

2. Rüb Nathalie / DAV Rosenheim

3. Kosak Cosima / DAV Landshut

 

 

U14 Hobby

1. Gerstl Toni / DAV Landshut

2. Reichelt Katharina / DAV Rosenheim

3. Ebenböck Tim / DAV Traunstein

 

U16 Hobby

1. Rest Stephan / AV Kuchl

2. Wirth Julian / AV Pongau

3. Riegler Thomas / AV Saalfelden

 

 

 

Team Gesamtwertung mit Punkte, die ersten 6

 

1. DAV Rosenheim 3274

2. AV Kuchl 2419

3. DAV Landshut 123

4. DAV Berchtesgaden 1368

5. AV Salzburg 1307

6. DAV Laufen 1073

 

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kroatische Fußballfans mit Fan... +++ - Alarmstufe 2: Dachstuhlbrand i... +++ - Sicher im Urlaub: So schützt i... +++ - Palfinger: Analysten sehen sta... +++ - Regenfälle: Wenn die Hochwasse... +++ - Studentin in Salzburger Innens... +++ - Harley-Fahrer sammeln in Salzb... +++ - Lungauer Frauen-Netzwerk für I... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Zwei Verletzte bei Mopedunfäll... +++ - Suche nach vermissten Pensioni... +++ - Mit EU-Haftbefehl gesucht: Can... +++ - Schlosspark Kleßheim: Knapp 40... +++ - Salzburger Hypobank verkleiner... +++ - Sicherheitspaket bedeutet Schr... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen