Mehr Nachrichten aus Tennengau
Akt.:

ÖAMTC: Neuer Negativrekord bei Spritpreisen

Das waren noch Zeiten - Diesel um 1,094 Euro... . Das waren noch Zeiten - Diesel um 1,094 Euro... . - © Bilderbox
Bei den Spritpreisen kündigt sich ein neuer Negativrekord an, kritisiert der Verkehrsclub ÖAMTC am Dienstag in einer Aussendung. Die aktuellen Durchschnittspreise an Salzburgs Tankstellen zeigen es bereits: 1,441 Euro für Diesel und 1,440 Euro für Super 95.

Korrektur melden

Die hohen Rohölpreise kommen nun auch bei den Zapfsäulen an. “Nachdem die Preise zum Wochenende hin erfahrungsgemäß steigen, kündigt sich ein neuer Negativrekord an”, kritisierte ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober in einer Aussendung. Er rechnete vor, dass die hohen Spritpreise über höhere Steuereinnahmen dem Staat zugute kommen, daher sollten die Autofahrer entlastet werden. Allerdings treffen die steigenden Spritpreise auch den Fuhrpark des Staates – vom Polizeiauto bis zum Kanzlerwagen – und schwächen die Wirtschaft, woraufhin wiederum die Steuereinnahmen sinken und die Ausgaben (z. B.: AMS) steigen.

Der ARBÖ erinnerte daran, dass selbst im Spritpreis-Rekordjahr 2008 die Preise für die Ölsorte Brent geringer waren als jetzt. “Fatal für uns in Europa ist das Zusammentreffen von hohem Rohölpreis und schwachem Euro. Das verspricht nichts Gutes, weder für die Autofahrerinnen und Autofahrer noch für die Wirtschaft”, so der ARBÖ. Die Mineralölwirtschaft verwies am Dienstag auf APA-Anfrage darauf, dass Österreich im EU-Schnitt noch immer sehr günstige Preise hat.

Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) sieht sich in seinen jahrelangen Warnungen bestätigt, dass Österreich die Erdölabhängigkeit des Verkehrs verringern muss. “Dass die Erdölpreise steigen werden, ist seit mehreren Jahren bekannt. Leider wurde in den vergangenen Jahren zu wenig getan, um die Abhängigkeit des Verkehrs vom Erdöl zu verringern. Umso schneller sind jetzt rasche Maßnahmen, wie der Ausbau des Öffentlichen Verkehrs und die Verbesserung der Bedingungen zum Radfahren und Gehen, umzusetzen”, betonte VCÖ-Expertin Ulla Rasmussen.

Die aktuellen Durchschnittspreise an den Zapfsäulen (Diesel / Super 95)

Burgenland 1,412 / 1,430
Kärnten 1,437 / 1,465
Niederösterreich 1,419 / 1,432
Oberösterreich 1,428 / 1,441
Salzburg 1,440 / 1,454
Steiermark 1,416 / 1,432
Tirol 1,442 / 1,451
Vorarlberg 1,460 / 1,472
Wien 1,422 / 1,442

Unterstützung beim Preisvergleich bieten die Spritpreis-Tools des ÖAMTC: Hier findet man die günstigsten Tankstellen in seiner Nähe.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Junge Grüne auf “Ein Joint geht durchs Land”-Tour
Die Jungen Grünen lassen drei Wochen im Rahmen einer Tour einen Riesenjoint durch Österreich ziehen. Damit soll die [...] mehr »
Sieben Tote bei Flugzeugabsturz in Algerien
Beim Absturz einer ukrainischen Frachtmaschine im Süden Algeriens sind am Samstag alle sieben Menschen an Bord ums [...] mehr »
Hunderte Erdbeben rund um Vulkan Bardarbunga
In der Gegend um den Vulkan Bardarbunga auf Island rumort es weiter. Binnen sieben Stunden hätten rund 450 Erdbeben das [...] mehr »
Japanerin gewann Luftgitarren-Weltmeisterschaft
Die Japanerin Nanami Nagura ist neue Luftgitarren-Weltmeisterin. Mit ihrer rockigen Show und Verbiegungen auf der Bühne [...] mehr »
Grubenunglück in Nicaragua: 20 Bergleute gerettet
Nach einem Grubenunglück mit zunächst 28 Vermissten im Nordosten Nicaraguas sind 20 Bergarbeiter aus rund 800 Metern [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren