Dieb tankte in Salzburg mit gestohlener Tankkarte 9.000 Liter Diesel

Es entstand ein Schaden in der Höhe von 10.000 Euro (Symbolbild).
Es entstand ein Schaden in der Höhe von 10.000 Euro (Symbolbild). - © Bilderbox
Mit einer gestohlenen Tankkarte einer Spedition im Salzburger Flachgau hat ein unbekannter Dieb in Österreich, Italien und Frankreich zwischen Anfang Juni und 10. Juli exakt 8.997 Liter Diesel getankt.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, beträgt der Schaden rund 10.000 Euro. Derzeit sei noch völlig unklar, wie der Täter an die Karte kommen konnte. Die Ermittlungen laufen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++ - Maria Alm: Einbrecher plündern... +++ - Fahrzeug brennt in Saalfelden ... +++ - Schnee und Glätte machen Verke... +++ - Holocaust-Zeitzeuge Marko Fein... +++ - Nach Urteil in der Schweiz: Ti... +++ - Wetter am Wochenende bringt ne... +++ - Stadt Salzburg empört über "Fr... +++ - Mit Schere und Kamm für die gu... +++ - Raubüberfall auf Juwelier beim... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern