Einbrecher und Diebe beschäftigen Salzburger Polizei zu Silvester

Akt.:
5Kommentare
Einbrecher und Diebe nutzten Silvester für Beutezüge in Salzburg.
Einbrecher und Diebe nutzten Silvester für Beutezüge in Salzburg. - © APA/HELMUT FOHRINGER
Zahlreiche Einbrecher haben die Silvesternacht in Salzburg für einen Beutezug genutzt. Gleich sieben Einbrüche verzeichnete die Polizei in der Nacht auf Montag. Auch Diebe nutzten die Feierlichkeiten rund um das neue Jahr.

Im Pinzgau, in der Stadt Salzburg und auch im Flachgau haben in der Silvesternacht Einbrecher zugeschlagen. In Hollersbach (Pinzgau) verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einer Wohnung und entwendeten einen Tresor. Die Wohnung war zu diesem Zeitpunkt unbewohnt, berichtet die Polizei. Die Täter haben beim Einstieg keinen Schaden am Gebäude angerichtet, auch keine Hinweise auf eine Durchsuchung der Wohnung konnten gefunden werden. Die Einbrecher erbeuteten mehrere tausend Euro.

Zwei Einbrüche in Salzburg-Itzling

In der Nacht zum 1. Jänner 2018 verschafften sich bisher unbekannte Täter über die Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus in Salzburg-Itzling. Über die Schadenshöhe und die Beute liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Auch eine Wohnungstür in Itzling ist aufgebrochen worden. Zum Diebesgut können die Bewohner aber noch keine Angaben machen.

Ebenso in dieser Nacht schlugen bisher unbekannte Täter die Glasscheibe der Eingangstür eines Geschäftslokales in Salzburg Lehen ein. Ob etwas gestohlen wurde und wie hoch der Schaden ist, wird noch ermittelt.

Einbrecher Schlagen in Gneis und Neumarkt zu

Auch in Salzburg-Gneis haben Einbrecher zugeschlagen. Die bislang unbekannten Täter sind gewaltsam in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Sie haben das Haus durchsucht, die Schadenshöhe steht allerdings noch nicht fest. In Neumarkt (Flachgau) ist ebenfalls in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden. Mehrere Etagen sind durchsucht worden, eine Münzsammlung fehlt. Die Polizei hat ihn beiden Fällen eine Fahndung eingeleitet.

Einbrecher erbeuten Tageslosung

Ein Handy haben unbekannte Täter in Maxglan in der Stadt Salzburg erbeutet. Sie drangen in einen Imbiss-Stand ein. Dazu schlugen sie die Glasscheibe der Eingangstüre ein. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Im Bereich des Salzburger Bahnhofs kam es ebenso zu einem Einbruch. Dort ist die Türe einer Wohnung aufgebrochen worden, die Wohnung wurde durchsucht. Ob auch etwas gestohlen wurde ist derzeit noch unklar. Auch hier konnten die Täter unerkannt entkommen.

In Wals erbeuteten Einbrecher mehrere hochpreisige Schmuckstücke und Mode sowie die Tageslosung eines Lokales. Der Eigentümer betreibt das Lokal und hatte das Geld in seiner Wohnung aufbewahrt. Laut Polizei ist die genaue Höhe des Schadens derzeit noch nicht bekannt.

Mann bei Alkohol-Diebstahl erwischt

Doch nicht nur Einbrecher nutzten die letzte Nacht des Jahres für Beutezug. Auch Diebe waren in der Stadt Salzburg unterwegs. So wurde die Polizei zu einer Tankstelle in Itzling gerufen, weil dort ein Ladendieb von den Sicherheitskräften angehalten wurde. Der Security-Mitarbeiter hatten den vermutlichen Täter am Boden fixiert, als die Beamten eintrafen. Der Mann wollte eine Flasche Hochprozentiges klauen. Als er flüchten wollte, setzte er auch körperliche Gewalt ein. Er ist von der Polizei festgenommen worden. Der 42-Jährige hatte mehr als zwei Promille Alkohol im Blut.

Handtaschen-Dieb flüchtete

Am selben Abend stahl ein Unbekannter einer 52-Jährigen im Bahnhofsbereich die Geldbörse aus der Handtasche. Das Opfer bemerkte den Diebstahl allerdings sofort. Der Täter stieß die Frau allerdings zurück und konnte in die Elisabethstraße flüchten. Die Frau beschrieb den Mann als “südasiatisch aussehend” mit schwarzen Haaren. Der Mann soll etwa 20 Jahre alt sein, er trug eine schwarze Jacke und Jeans. Der Mann war mit einer Gruppe unterwegs, die ebenfalls nach dem Diebstahl flüchtete. Die Polizei fahndet nun nach dem mutmaßlichen Täter.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Aggressiver 52-Jähriger geht a... +++ - Europäischer Radgipfel tagt ab... +++ - Heinz Nußbaumer (75) im Sonnta... +++ - Ruperti-Stadtfest in Neumarkt +++ - Dorfstraßenfest in Bergheim +++ - Brutale Attacke auf Busfahrer ... +++ - Heute um 3.54 Uhr beginnt der ... +++ - Lkw verliert literweise Treibs... +++ - Salzburger Erzbischof Lackner ... +++ - Windspitzen bis zu 120 km/h: S... +++ - Drei Radfahrer bei Unfällen in... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizis... +++ - Auffahrunfall mit mehreren Aut... +++ - Räuber beißt Opfer in Salzburg... +++ - SPÖ-Spitzen machen Rendi-Wagne... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Linz Richtung Salzburg
Zwischen Parkplatz Salzburger Tor und AS Salzburg-Nord 2,5 km zäher Verkehr, Stau ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern