Eugendorf: 16-Jährige mit 100-km/h-Moped erwischt

9Kommentare
Bis zu 100 km/h erreichte das Moped der 16-Jährigen.
Bis zu 100 km/h erreichte das Moped der 16-Jährigen. - © Bilderbox
Satte 100 km/h brachte der Flitzer einer 16-Jährigen bei einer großangelegten Mopedkontrolle in Eugendorf (Flachgau) auf den Prüfstand. Doch dem nicht genug: Denn insgesamt wird die junge Frau wegen 14 (!) Übertretungen angezeigt.

Bei Mopedkontrollen in Eugendorf ging die 16-Jährige am Dienstag der Polizei ins Netz. Dabei konnte beim Moped einer 16-jährigen Flachgauerin eine Maximalgeschwindigkeit von 100 km/h gemessen werden. Zudem wies das Fahrzeug mehrere schwere Mängel auf, berichtet die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung.

Kennzeichen und Zulassung weg

Die Kennzeichentafel samt Zulassungsschein wurde an Ort und Stelle abgenommen. Die Weiterfahrt wurde der Lenkerin untersagt. Die 16-Jährige als auch ihre Schwester als Zulassungsbesitzerin werden nun bei der zuständigen Behörde wegen insgesamt 14 Übertretungen angezeigt. Das Fahrzeug muss der Behörde vorgeführt werden.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hunderte Teilnehmer bei "Marsc... +++ - Kurz will EU-Beschluss für Fro... +++ - Kern will europaweiter Spitzen... +++ - Immer mehr Salzburger spenden ... +++ - Umwelteinsatz an der Saalach +++ - Kampfjet stürzt am Hohen Göll ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Diese P... +++ - Klospülung angebohrt: Großer W... +++ - Flüchtlingsquartier in Salzbur... +++ - Wanderer flüchten vor "Bären" ... +++ - Kritik an EU-Ratspräsidentscha... +++ - Lukas Rößlhuber als neuer Salz... +++ - 23-Jähriger soll Mädchen im Fl... +++ - Katzenbaby auf Autobahn-Rastst... +++ - Forscher entdecken neue Riesen... +++
9Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern