Hagel und starker Regen in Salzburg

Akt.:
Für den Dienstag sind in Salzburg heftige Unwetter vorhergesagt. Im Pinzgau, Pongau und Lungau kracht es bereits, hier gehen auch zahlreiche Blitze nieder. Mit starken Regen und Gewitter ist im Laufe des Nachmittags aber im ganzen Bundesland zu rechnen.

Nach einem extrem heißen Montag bis Temperaturen bis zu 32 in Salzburg kommt es zu einem markanten Wetterwechsel. Die seit Wochen vorherrschende schwülwarme und gewitteranfällige Luftmasse dürfte es am Dienstag ordentlich krachen lassen.

Im Pongau sind die Feuerwehren Werfenweng und Bischofshofen derzeit bereits im Unwettereinsatz. Heftiger Hagel, starker Regen und Sturmböen haben dort für Schäden gesorgt.

Blitze im Pongau, Lungau und Tennengau

Am Dienstag bilden sich nach einem oftmals noch sonnigen Beginn ab Mittag von den Nordalpen ausgehend teils heftige Gewitter. „Vor allem von Salzburg bis zum Alpenostrand kann es in den Nachmittagsstunden neben Starkregen auch zu großem Hagel und Sturmböen kommen“, prognostiziert Spatzierer. Im Süden von Unterkärnten bis ins Südburgenland hingegen stellt sich nochmals ein heißer und sonniger Sommertag ein. Am Abend und in der Nacht gehen die Gewitter dann an der Alpennordseite immer mehr in kräftigen, teils schauerartig verstärkten Regen über.

Im Pongau, Lungau und Tennengau blitzt es. Foto: Screenshot/Kachelmannwetter.at Im Pongau, Lungau und Tennengau blitzt es. Foto: Screenshot/Kachelmannwetter.at ©

Heftige Gewitter in Salzburg

Aktuell ist im Pinzgau mit Gewittern und Regen zu rechnen, im Mitterpinzgau kann es zu Starkregen, Hagel und Sturmböen kommen. Im Pongau fallen die Gewitter rund um Werfen, Bischofshofen, St. Johann, Eben, Filzmoos und Wagrain teils heftiger aus. Besonders trifft es den Lungau. Hier herrscht im gesamten Gau die Warnung vor Sturm, Hagel und starkem Regen.

Das gleiche Bild wie im Lungau bietet sich auch im Tennengau und im südlichen Flachgau. Im Norden des Bundeslandes ist die Gewitterwarnung noch nicht akut, doch auch hier kann es teils heftig regnen und gewittern.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Motorräder krachten in Leogang... +++ - Ab 2019 drei Krabbelgruppen in... +++ - Dachstuhlbrand in Anif-Niedera... +++ - Mit dem Hund auf Urlaub: Öster... +++ - 363 Militärmusiker spielen bei... +++ - Als Salzburg noch dreisprachig... +++ - Bergputzer ab Montag in Salzbu... +++ - Starke Gewitter brachten 70.00... +++ - Motorradlenker bei Unfall in S... +++ - Feuerwehr Mattsee befreit Hund... +++ - Gewitter fordert Feuerwehren i... +++ - 87-Jährige in Salzburg-Maxglan... +++ - Online-Handel boomt: 250.000 S... +++ - ÖBB bringen Gleisbetten in Sal... +++ - Österreich sammelt und verarbe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern