Herzinfarkt: Bergretter bergen Mann am Dopplersteig

Akt.:
Eine Person erlitt am Untersberg einen Herzinfarkt.
Eine Person erlitt am Untersberg einen Herzinfarkt. - © Bilderbox
Die Bergrettung rückte am Donnerstag zu einem Notfall am Untersberg bei Grödig aus. Am Einstieg des Dopplersteigs erlitt ein Mann einen Herzinfarkt. Fünf Bergretter und ein Notarzt stiegen zu dem Mann auf. Er konnte stabilisiert und ins Krankenhaus geflogen werden.

Ein Wanderer erlitt laut Rotem Kreuz am Dopplersteig einen Herzinfarkt. “Fünf Bergretter sind gemeinsam mit einem Notarzt zu ihm aufgestiegen. Der Patient wurde stabilisiert, dann haben wir ihn ein Stück nach unten getragen”, schilder Ernst Schörghofer, Einsatzleiter der Bergrettung gegenüber SALZBURG24. Der Mann ist anschließend für die Bergung mit dem Tau vorbereitet worden. Der Hubschrauber C6 brachte ihn dann ins Krankenhaus.

Herzinfarkt am Dopplersteig

Bei der Bergung kam es zu keinen Komplikationen, der Mann befand sich glücklicherweise noch am Anfang des Dopplersteigs. Um kurz vor 12 Uhr mittags konnten die Bergretter den Einsatz wieder beenden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Stiegl-Gut Wildshut: Spezielle... +++ - Tief bringt Regen und Gewitter... +++ - Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++ - Mondfinsternis und beste Marss... +++ - Autofahrer kracht gegen neue P... +++ - Sepp Schellhorn löst Wahlkampf... +++ - "Tradition mit Twist": Das sin... +++ - Forstarbeiter in Leogang Finge... +++ - Kollision auf L212 bei St. Mic... +++ - Mammut schwebt über Salzburgs ... +++ - Siebenjähriger in Fusch von Au... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern