L101: Drei Lkw schleudern in Grünstreifen

Akt.:
Der Sattelzug musste aufwendig geborgen werden. Der Sattelzug musste aufwendig geborgen werden. - © Aktivnews
Aufgrund der schneeglatten Fahrbahn sind am Mittwochabend gleich drei Lkw-Sattelzüge von der Fahrbahn abgekommen und mussten aufwendig geborgen werden.


Ein bosnischer Lkw-Sattelzug kam auf der L101 kurz vor Walserberg ins Schleudern und landete im angrenzenden Grünstreifen. Zwei nachfolgende Lkw-Lenker erkannten die Situation und konnten einen Crash mit dem, teilweise quer über die Fahrbahn stehenden bosnischen Lkw und lenkten ihre Fahrzeuge gekonnt auf den Grünstreifen.
Alle drei Fahrzeuge mussten von einer Bergefirma aufwendig geborgen werden. Am bosnischen Lkw entstand ein erheblicher Sachschaden, die beiden Nachfolgenden bleiben weitgehend schadenfrei und konnten ihre Fahrt fortsetzen.

A10: Tanklastwagen rammt Klein-Lkw

Auf der A10 Bei Pfarrwerfen rammte Mittwochabend ein ungarischer Tanklastwagen einen Klein-Lkw bei einem Überholmanöver. Der Klein-Lkw kam ins Schleudern als er sich auf der rechten Spur einreihen wollte, kollidierte zweimal mit der Betonleitwand und wurde schließlich noch vom nachfolgenden Tanklaster gerammt.
Der Fahrer des Klein-Lkw wurde verletzt ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Die A10 war nach dem Unfall für zwei Stunden nur einspurig befahrbar.

(Aktivnews)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Horoskop
Suche

Suche filtern