Sexuelle Belästigung in Asylunterkunft in Bergheim

31Kommentare
Die Frau konnte sich losreißen. (Symbolbild)
Die Frau konnte sich losreißen. (Symbolbild) - © Bilderbox
Zu einer sexuellen Belästigung soll es am Wochenende in einer Asylunterkunft in Bergheim (Flachgau) gekommen sein. Ein 25-Jähriger soll eine 27-Jährige unsittlich berührt haben. Das teilte die Polizei in einer Presseaussendung mit.

Demnach sei es am Samstag im Waschraum des Quartiers zu dem Übergriff gekommen. Ein Asylwerber aus Nigeria soll eine chinesische Asylwerberin belästigt und sie im Intimbereich betastet haben. Die Frau habe sie aber von dem 25-Jährigen losreißen können. Danach meldete sie den Vorfall bei den Mitarbeitern der Unterkunft. Der Mann wurde in der Folge angezeigt und des Quartiers verwiesen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 8.000 Jugendliche feiern Pfing... +++ - Wetter bleibt unbeständig und ... +++ - Sonntags-Talk mit "Kräuterhexe... +++ - Polizei schnapp Autoeinbrecher +++ - Tausende Kinder kicken bei Moz... +++ - Wohnung in Liefering ausgebran... +++ - Pilotprojekt für bienenfreundl... +++ - Pfingsten feiert den Heiligen ... +++ - Dieb stiehlt Widder von Weide ... +++ - Felsbrocken stürzt auf Promena... +++ - Fahrzeug stürzt bei Schwarzach... +++ - Radstadt: 27-Jähriger wiederho... +++ - Die 45. Salzburger Dult ist er... +++ - Riss in Cockpitscheibe: Fliege... +++ - Straßwalchen: Pkw-Lenkerin ram... +++
31Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern