St. Gilgen: Wachsamer Mitarbeiter verhindert Betrug

Akt.:
1Kommentar
Es blieb beim Betrugsversuch in St. Gilgen.
Es blieb beim Betrugsversuch in St. Gilgen. - © Bilderbox
Dank eines aufmerksamen Mitarbeiters ging diese Geschichte glücklicherweise gut aus: In St. Gilgen (Flachgau) wollten drei Personen am Mittwoch offenbar Geld aus der Kassa eines Geschäfts rauben. Dabei wendeten sie eine verwirrende Masche an.

Diese ungewöhnliche Art der Betrugsmasche sei bei der Polizei bekannt. Eine besondere Häufigkeit gebe es aber in Salzburg nicht, gab eine Polizeisprecherin auf S24-Anfrage an.

Wechselgeld-Masche in St. Gilgen

Am Nachmittag betraten zwei Frauen und ein Mann das Geschäft in St. Gilgen. An der Obsttheke nahm sich die kleine Gruppe eine Tasse voller Weintrauben und ging ohne Umwege zur Kassa. Eine der Personen zahlte mit einem 200-Euro-Schein, eine andere bat den Kassier, das Wechselgeld in bestimmten Banknoten herauszugeben. Gleichzeitig lenkte die dritte Person andere Kunden ab, die ebenfalls in der Schlange standen.

Betrüger-Trio flieht aus Geschäft

In weiterer Folge wurde der Kassier laut Polizei in ein verwirrendes Gespräch verwickelt, woraufhin er geistesgegenwärtig die Kassa versperrte. Die drei Personen verließen daraufhin schlagartig das Geschäft, stiegen in ein Auto und flüchteten über die Wolfgangsee Bundesstraße (B158) in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos, die Personen sind laut Beschreibung 30 bis 45 Jahre alt und sprechen gebrochenes Deutsch.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Flüchtling nach Drohungen gege... +++ - Rössler geht als Spitzenkandid... +++ - Saalfelden: Polizei forscht Tr... +++ - B99: Einspurige Verkehrsführun... +++ - Brand bei Gasthof in Dorfgaste... +++ - Eugendorf: 78-jährige Pkw-Lenk... +++ - Abtenau: Mann schlägt auf 74-J... +++ - Festung in Salzburg leuchtet z... +++ - Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++ - Hallein: Flüchtling bedroht Be... +++ - Finanzskandal: Naderer stellt ... +++ - Stadt Salzburg untersagt "Elte... +++ - Tipps zum energiesparenden Hei... +++ - Alpenverein kommt mit "Lawinen... +++ - Jedermann-Pass erhält Inklusio... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern