Wals: 19-Jähriger in Silvesternacht schwer verletzt

Ein Unbekannter schlug in Wals grundlos zu. (Themenbild)
Ein Unbekannter schlug in Wals grundlos zu. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Ein 19-Jähriger wurde in der Silvesternacht in einem Lokal in Wals (Flachgau) durch einen Faustschlag schwer verletzt, wie die Polizei am Mittwoch bekannt gab.

Der Kuchler erlitt durch einen Faustschlag eine Verletzung am Jochbein und musste im Anschluss operiert werden.

Ein Unbekannter hatte dem 19-Jährigen in der Nacht auf den 1. Jänner in einem Walser Lokal grundlos ins Gesicht geschlagen. Am Dienstagabend zeigte er die schwere Körperverletzung an. Hinweise zum Täter gibt es derzeit keine.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Chef der Freiwilligen Feuerweh... +++ - Großbrand in Guggental fordert... +++ - Polizei zieht Drogenlenker aus... +++ - OÖ: Auto überschlägt sich bei ... +++ - E-Bike-Fahrerin crasht gegen A... +++ - Spider Murphy Gang bei Austrop... +++ - Wiederholt schwere Flugunfälle... +++ - Segelflugzeug stürzt in Mauter... +++ - Ansturm auf Bücherflohmarkt in... +++ - Zell am See: 20-Jähriger bei n... +++ - Zwei betagte Salzburgerinnen i... +++ - 59-Jähriger stürzt auf 2.000 M... +++ - Wals: 33-Jähriger von Lokalper... +++ - Bramberg: Urlauber von Kuh in ... +++ - Kurioser Einsatz in Mattsee: F... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern