Wals: Förderband bei Firma Kaindl in Brand

Die Feuerwehren waren mit insgesamt 25 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz.
Die Feuerwehren waren mit insgesamt 25 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. - © LAWZ
Bei der Spanplattenfirma Kaindl in Wals (Flachgau) kam es bereits Freitagmorgen zu einem Brand. In etwa 20 Metern Höhe hatte Förderband Feuer gefangen.

Eine automatische Löschanlage konnte den Brand größtenteils selbständig löschen. Die alarmierte Betriebsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Wals-Siezenheim führte mit den Löschzügen Siezenheim und Wals die Nachlöscharbeiten durch und beseitigten Glutnester. Die Feuerwehren standen mit insgesamt 25 Mann und fünf Fahrzeugen unter dem Kommando von Johann Berger für zwei Stunden im Einsatz.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++ - Lawinengefahr: Bergrettung Sal... +++ - Palfinger will das "Internet o... +++ - Andi Knoll packt in Golling al... +++ - NR-Wahl: FLÖ warnt vor massive... +++ - Sexuelle Belästigung und Gewal... +++ - Mönchsberggarage: Medienberich... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg m... +++ - Mega-Obus erobert die Stadt Sa... +++ - Auto durchbricht Asfinag-Kontr... +++ - 41. Rupertikirtag: Das sind Di... +++ - Dreister Betrug mit Wertbons i... +++ - Durchwachsene Freibadsaison 20... +++ - Unbekannter schlägt Schüler in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Rosenheim - Salzburg
Zwischen Staatsgrenze Walserberg und Autobahnknoten Salzburg in beiden Richtungen Stau zu erwarten, Dauer: 23.09.2017 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern