Flugzeug stürzt beinahe ins Meer

Akt.:
Das Flugzeug stürzte fast ins Meer.
Das Flugzeug stürzte fast ins Meer. - © APA/AFP/IHLAS NEWS AGENCY/STRINGER
Ein Passagierflugzeug der türkischen Fluglinie Pegasus ist bei der Landung in der nordtürkischen Schwarzmeerstadt Trabzon von der Piste abgekommen. Niemand sei bei dem Vorfall am Samstagabend verletzt worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf den Provinzgouverneur.

Von Anadolu verbreitete Bilder zeigten, wie das Flugzeug im Schlamm an einem steilen Abhang neben der Landebahn nur wenige Meter vom Meer entfernt feststeckte. Die Maschine war aus der Hauptstadt Ankara gekommen. Wieso das Flugzeug von der Piste abkam, blieb zunächst unklar.

Flughafen wieder in Betrieb

Der internationale Flughafen in Trabzon nahm nach einer Unterbrechung wieder den Flugverkehr auf. Pegasus ist eine private Fluglinie und fliegt auch Ziele in Deutschland an.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Grenzübergang Freilassing: Con... +++ - 70 Prozent der Österreicher fü... +++ - Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht ... +++ - Rücktritt von Hans Mayr: Palla... +++ - Radstadt: 27-Jähriger baut zwe... +++ - Lawinengefahr steigt auf Salzb... +++ - Unbekannte schlagen Juwelier-V... +++ - Mehrere Einbrüche im Flachgau ... +++ - Völlig eskaliert: Handydieb dr... +++ - Obertauern: Kollision auf Skip... +++ - Mehrere tausend Euro Schaden b... +++ - Hans Mayr tritt zurück: Das sa... +++ - Landesrat Hans Mayr: Chronolog... +++ - Landesrat Hans Mayr: Ein "Mach... +++ - Auch Salzburger Firma unter To... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen