Football: Pinzgau Celtics feiern Heimspielauftakt

Akt.:
Die Pinzgauer wollen im Heimspiel voll anschreiben.
Die Pinzgauer wollen im Heimspiel voll anschreiben. - © Pinzgau Celtics
Die Football-Saison im Pinzgau wird am Samstag (15 Uhr) offiziell auf dem neuen Kunstrasenplatz in Piesendorf mit dem Heimspielauftakt der Celtics gegen die Gmunden Rams gefeiert.

Nach der Auftaktniederlage bei den Styrian Hurricanes sind die Pinzgauer auf Wiedergutmachung aus: “Die Spiele gegen die Rams waren immer auf des Messers Schneide und wir werden alles daran setzen, ihnen wieder alles abzuverlangen”, sagt Stephan Taxer, Headcoach der Pinzgau Celtics.

Football-Premiere am Kunstrasenplatz

Neben dem Heimspielauftakt feiern die Pinzgauer auch die Football-Eröffnung ihres neuen Kunstrasenplatzes, der komplett aus eigenen finanziellen Mitteln errichtet wurde. “Die Fußballvereine aus der Region haben den Platz bereits in den Wintermonaten genutzt und sind begeistert davon”, erklärt Obmann-Stellvertreter Kurt Caspari im SALZBURG24-Gespräch.

Dennoch sucht der Verein händeringend nach Sponsoren: “Wir haben selbst das Risiko aufgenommen und haften privat dafür”, so Caspari. Mögliche Interessenten können sich HIER melden.

NMS Mittersill gewinnt “Youth Flag Cup”

Neun verschiedene Schüler-Teams machten bereits am Mittwoch den Titel des Salzburger “Youth Flag Cup” unter sich aus. Am Ende jubelte die NMS Mittersill in der allgemeinen Klasse über den Triumph.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Tief Siglinde bringt Sturm mit... +++ - Carsharing am Bahnhof Bischofs... +++ - Radiologische Praxis in Zell a... +++ - Gebrüder Weiss baut Niederlass... +++ - Teilfreispruch für Graffiti-Sp... +++ - Ein Schwerverletzter bei Trakt... +++ - Betrug bei Thermenprojekt: Ges... +++ - Gläsernes Pausenfoyer für Moza... +++ - Runderneuerung von Hellbrunner... +++ - Salzburgerin (23) vertritt Öst... +++ - Zwei Polizisten in Lehen durch... +++ - Rekordschäden durch Borkenkäfe... +++ - Laudamotion schließt Station i... +++ - Öffi-Plan für Salzburg - Verke... +++ - Sextortion: Salzburger mit Nac... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen