Football: Pongau Ravens in Aufbruchsstimmung

Akt.:
Die Ravens wollen heuer um den Aufstieg mitspielen.
Die Ravens wollen heuer um den Aufstieg mitspielen. - © Pongau Ravens
Die neue Football-Saison steht vor der Tür und Salzburgs Teams sind heiß auf die Meisterschaft. In einer Themenwoche stellen wir euch jeden der vier Vereine vor. Den Abschluss bilden die Pongau Ravens, bei denen regelrechter Aufwind herrscht.




“Im Vergleich zu letztem Jahr sind wir viel besser vorbereitet”, erklärt Ravens-Obmann Markus Lumplecker im S24-Gespräch. “Die Motivation ist bei allen hoch, es geht ein Ruck durch den Verein.“ In der Division IV will man heuer die Playoffs erreichen: “Ein Aufstieg ist nicht unrealistisch.”

Nachwuchs ist größte Baustelle

Die Pongauer können im Vergleich zu den Salzburg Bulls und Ducks sowie den Pinzgau Devils wohl die wenigsten finanziellen Mittel aufbringen. Besonders an der Größe des Kaders und am eigenen Nachwuchs zwickt der Schuh noch gewaltig. “Zur Zeit haben wir drei Jugendspieler und 25 in der Kampfmannschaft – wir stehen vor ähnlichen Herausforderungen wie unsere Nachbarn im Pinzgau”, beklagt Lumplecker. Quarterback Andreas Halbertschlager fällt nach seinem Kreuzbandriss noch länger aus, für ihn soll Markus Thurner den Spielaufbau übernehmen.

Erstmals verzichtet der Verein auf Schulbesuche, um Jugendlichen den Football-Sport schmackhaft zu machen: “Das zahlt sich nicht mehr aus, der Aufwand ist einfach zu hoch – es ist sehr schwer für uns ein Nachwuchsteam aufzubauen.” Das liege auch daran, dass nur abends am Sportplatz der Handelsakademie St. Johann trainiert werden könne.

Taktische Veränderungen der Offense

“Unser Kader wurde nach einigen Abgängen durch ein paar sehr talentierte Neuzugänge ergänzt”, freut sich Lumplecker. In einem gemeinsamen Trainingscamp mit den Pinzgau Devils, sowie den renommierten Trainern Lee Rowland und Andreas Pröller, wurde in Bad Hofgastein insbesondere an der Offense gearbeitet, die das neue Prunkstück der Pongau Ravens werden soll.

Pongau Ravens attackieren in Division IV

“Die Division IV bereitet uns dieses Jahr starke Gegner” so Lumplecker, “mit den zweiten Mannschaften der Ducks und Bulls erwarten uns heiße Derbys.” Außerdem treffen die Pongauer heuer auf die Gmunden Rams, die den Aufstieg in die Division II verweigerten und nun strafversetzt wurden. “Hinzu kommen die Traun Steelsharks II und Wörgl Warriors”, ergänzt der Ravens-Obmann.

Heimspielauftakt mit Salzburger Derby

Der Auftakt in die neue Saison steigt für die Pongau Ravens am 9. April mit einem Auswärtsspiel in Wörgl. Das erste Heimspiel findet am Ostersonntag auf dem Sportplatz in Dorfgastein gegen die Salzburg Ducks II statt. Mit einem bunten Rahmenprogramm samt kostenlosen Ostereiern will das Team um Lumplecker insbesondere Familien den Besuch am Football-Feld schmackhaft machen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wetter präsentiert sich ab Woc... +++ - Das war das Bartlmä-Fest in Pi... +++ - Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen