Frank Stronach klagt eigene Tochter auf 340 Millionen Euro

Akt.:
1Kommentar
Stronach fordert viel Geld von seiner Tochter und geht dafür vor Gericht.
Stronach fordert viel Geld von seiner Tochter und geht dafür vor Gericht. - © APA/GEORG HOCHMUTH
Der Familienstreit im Hause Stronach hat wohl seinen bisherigen Höhepunkt erreicht: Wie mehrere Medien am Donnerstag berichtet, soll Frank Stronach seine eigene Tochter klagen: Der Streitwert beträgt unglaubliche 340 Millionen Euro.

Magna-Gründer und Austrokanadier Frank Stronach (86) hat gemeinsam mit seiner Ehefrau Elfriede eine Klage gegen seine eigene Tochter Belinda Stronach (52) eingereicht. Das berichten am Donnerstag mehrere kanadische Medien übereinstimmend. Demnach gehe es um einen Streitwert um insgesamt rund 520 Millionen Kanadische Dollar. Das sind umgerechnet rund 340 Millionen Euro. Die Klage wurde offenbar am 1. Oktober eingereicht.

Belinda soll “Misswirtschaft” betrieben haben

Der Vorwurf lautet: Belinda soll mit den Vermögenswerten und dem Treuhandvermögen der Familie „Misswirtschaft“ betrieben haben. Hoffnung auf eine gütliche Einigung, gebe es nicht. Der Gang vor Gericht sei der „letzte Ausweg“. Belinda ist Chairman und President der “The Stronach Group” (TSG), die unter anderem den Santa Anita Park, Golden Gate Fields, Gulfstream Park und Laurel Park betreibt. Des weiteren ist sie verantwortlich für drei Stiftungen der Familie Stronach.

Stronach-Tochter bestreitet Vorwürfe

Belinda Stronach bestreitet gegenüber den kanadischen Medien die Vorwürfe. “Familienbeziehungen in einem Unternehmen können eine Herausforderung sein. Meine Kinder und ich lieben meinen Vater. Seine Behauptungen sind jedoch unwahr.” Man werde “im Verlauf des Gerichtsverfahrens formell auf die Klageschrift reagieren.“

In der Vergangenheit war immer wieder von der völlig zerrütteten Beziehung zwischen Frank Stronach und seiner Tochter zu lesen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Österreich hält EU-Rekord bei ... +++ - So aktiv sind Menschen im Schl... +++ - Winterreifenpflicht bei Eis un... +++ - Mord in Zell am See: Verbindun... +++ - Salzburger (15) in Alpenstraße... +++ - Krampusmasken-Ausstellung und ... +++ - Sonne, Wolken, Regen, Sturm: B... +++ - 4.000 Schützen und Musikanten ... +++ - Salzburgs Militärkommandant An... +++ - Beste Stimmung beim Maturaball... +++ - Fünf Einbrüche innerhalb wenig... +++ - Cubanisimo: Salzburg im Salsa-... +++ - Mutmaßlicher Mord in Zell am S... +++ - Wals: Junge Pinzgauer ausgerau... +++ - Salzburger Pflegetage im Europ... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel