Frankreich nimmt 78 Flüchtlinge von der “Aquarius” auf

Akt.:
78 Menschen können in Frankreich unterkommen
78 Menschen können in Frankreich unterkommen - © APA (AFP)
Frankreich hat 78 Flüchtlinge aufgenommen, die das Rettungsschiff “Aquarius” ins spanische Valencia gebracht hatte. Sie stammten hauptsächlich aus Eritrea und dem Sudan und wurden vom französischen Flüchtlingsamt als schutzbedürftig eingestuft, wie das Innenministerium am Donnerstag mitteilte. Die Menschen werden nun in verschiedenen französischen Regionen untergebracht.

Die “Aquarius” liegt derzeit in Marseille im Hafen. Italiens Innenminister Matteo Salvini von der fremdenfeindlichen Lega verweigert Schiffen privater Hilfsorganisationen, die im Mittelmeer Flüchtlinge retten, das Einlaufen in italienische Häfen.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++ - Mondfinsternis und beste Marss... +++ - Autofahrer kracht gegen neue P... +++ - Sepp Schellhorn löst Wahlkampf... +++ - "Tradition mit Twist": Das sin... +++ - Forstarbeiter in Leogang Finge... +++ - Kollision auf L212 bei St. Mic... +++ - Mammut schwebt über Salzburgs ... +++ - Siebenjähriger in Fusch von Au... +++ - Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen