Frau in Wiener Park vergewaltigt – Täter flüchtig

5Kommentare
Die Frau wurde in ein Gebüsch gezerrt, geschlagen und mit ihrem Schal gewürgt (Symbolbild).
Die Frau wurde in ein Gebüsch gezerrt, geschlagen und mit ihrem Schal gewürgt (Symbolbild). - © Bilderbox
Eine 39-Jährige ist Freitagabend in einem Park in Wien-Favoriten vergewaltigt worden. Nach dem Täter wird gesucht, teilte die Polizei am Samstag mit.

Die Frau sei in ein Gebüsch gezerrt, geschlagen und mit ihrem Schal gewürgt worden. Sie musste in ein Spital gebracht werden, berichtete Polizeisprecher Christoph Pölzl.

Wien: 39-Jährige vergewaltigt und bestohlen

Die Frau war mit ihrem Hund die Parkanlage Löwygrube in der Nähe des Otto-Geissler-Platzes am Laaer Berg, einem Großerholungsgebiet am Südrand Wiens, entlanggegangen, als der Mann sie attackierte. Nachdem sich der Unbekannte an ihr vergangen hatte, entriss er der 39-Jährigen das Handy. Zeugen berichteten, der Mann sei mit einem Fahrrad geflüchtet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel