Frau versucht Salzburger mit Nacktvideo zu erpressen

Akt.:
3Kommentare
Ein Salzburger wurde von einer Online-Bekanntschaft erpresst. (Symbolbild)
Ein Salzburger wurde von einer Online-Bekanntschaft erpresst. (Symbolbild) - © dpa/Julian Stratenschulte/Archiv
In Salzburg ermittelt die Polizei gegen eine Unbekannte, die einen 47-Jährigen mit einem Nacktvideo erpressen wollte. Die Täterin soll den Salzburger in einem Video-Chat dazu gebracht haben, ohne Kleidung zu posieren. Ohne sein Wissen nahm sie dabei ein Video auf.


Anschließend drohte sie, den Clip zu veröffentlichen, sollte der Mann nicht 500 Euro an eine afrikanische Kinderhilfsorganisation überweisen. Ob es sich tatsächlich um das Konto einer caritativen Einrichtung oder doch ein Privatkonto handelte, konnte die Polizei nicht mehr herausfinden. Der 47-Jährige brach schon zuvor den Kontakt zur Frau ab und erstattete am Samstag Anzeige.

Immer wieder “Sextortion”-Fälle

Die Masche – “Sextortion” – ist nicht neu. Es kommt immer wieder zu Anzeigen, auch in Salzburg. Alles was ihr darüber wissen müsst, erfahrt ihr HIER.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++ - Polizei mit Porsche 911 auf Sa... +++ - Opa rettet siebenjährige Enkel... +++ - Sanierungsarbeiten am Pioniers... +++ - Krankenkassen erwarten für heu... +++ - Spektakuläres Aftermovie zur B... +++ - Kurzschluss in Solaranlage: Fe... +++ - L270: Motorradfahrer zwischen ... +++ - Bergsteiger stürzt am Watzmann... +++ - Puch: 33-Jähriger zerstört Bür... +++ - Verletzte bei Abstürzen mit Gl... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel