Freiwillige Feuerwehr Anthering

Die Feuerwehr Anthering zählt derzeit rund 125 aktive Mitglieder.
Die Feuerwehr Anthering zählt derzeit rund 125 aktive Mitglieder. - © FF Anthering
Kurzportrait der Freiwilligen Feuwehr Feuerwehr Anthering (Flachgau):

Über uns: Die FF Anthering wurde 1894 vom damaligen Arzt Med. Rat. Dr. Robert Brandstätter gegründet. Brandstätter war auch Gründer der Musikkapelle, der Kameradschaft und der Raika Anthering. Einsatzschwerpunkte sind technische Einsätze, besonders Verkehrsunfälle auf der B156. Unser Fuhrpark umfasst fünf Einsatzfahrzeuge.

Einsatzgebiete: Gemeindegebiet von Anthering, und natürlich die Nachbarschaftliche Hilfe.

OFK: Seit 02.05.2002 BR Johann Landrichtinger, Landrichtinger ist seit 20.10.2008 auch Abschnittsfeuerwehrkommandant 1 Flachgau und seit Mai 2016 auch Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter Flachgau.

Anzahl der Mitglieder:  Derzeit 125 Aktive Mitglieder, und 17 Jugendmitglieder

Das ist unser Motto:  Schnelle und kompetente Hilfe durch gute Ausbildung, unterstützt durch gute Ausrüstung, und gute Kameradschaft

Darauf sind wir besonders stolz: Auf unsere Jugendfeuerwehr, die schon 1974 vom damaligen Kommandanten OBI Johann Standl gegründet wurde.  In den ersten Jahren wurden die Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit ausgemusterten Uniformen des Bundesheeres ausgestattet, die der Kommandant Standl, (damals Schneider im BH) umgearbeitet hatte. Standl ist inzwischen im 82. Lebensjahr und immer noch ehrenamtlich als Schneider für die FF Anthering tätig. Außerdem stolz sind wir auf die von Pferden gezogene und mit Hand betriebene Feuerspritze Baujahr 1894, die noch funktionstüchtig ist.

Hier sind wir zu finden: Die Web www.ffanthering.at wird derzeit neu gestaltet. Außerdem findet ihr uns auch auf Facebook.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Stadt Salzburg steht wieder im... +++ - Land Salzburg novelliert Minde... +++ - Demo gegen neue Regierung in d... +++ - Tauwetter: Schlechte Chancen a... +++ - Koalition: Salzburger Grüne se... +++ - Zwei Salzburger Staatssekretär... +++ - Das war "Rave on Snow" in Saal... +++ - Liste Pilz tritt bei Landtagsw... +++ - Aggrelin: MMA-Kämpfe im Republ... +++ - Kokain für Sex: Schwere Vorwür... +++ - Großarl: Betrunkener Kellner s... +++ - Obertauern: Alkolenker im Bade... +++ - Winterliche Fahrverhältnisse: ... +++ - Auto brennt in Golling völlig ... +++ - "Rave on Snow" in Saalbach-Hin... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen