Freiwillige Feuerwehr Kaprun

Akt.:
Die Feuerwehr Kaprun zählt aktuell insgesamt 71 Mitglieder.
Die Feuerwehr Kaprun zählt aktuell insgesamt 71 Mitglieder. - © FF Kaprun/Franz Reifmüller
Ein Kurzportrait der Freiwilligen Feuerwehr Kaprun (Pinzgau):

Über uns: Im Jahre 1889 taten etliche Männer von Kaprun zusammen, um bei Brandfällen geschlossen das Feuer zu bekämpfen. Daraus entwickelte sich die Freiwillige Feuerwehr Kaprun. Die Eröffnung des neuen Feuerwehrhauses erfolgte anlässlich der 100-Jahr-Feier der Freiwilligen Feuerwehr Kaprun am 1. September 1991. Wie bereits das Korpsabzeichen der Feuerwehren zeigt, teilen sich die Aufgaben der Feuerwehren in zwei Hauptbereiche: Technik- und Brandeinsätze

Die Feuerwehr Kaprun ist in der Ortsklasse 3 lt. dem aktuellen Landesfeuerwehrgesetz eingeteilt, das heißt, dass die 55 Feuerwehrmänner (aktive Kameraden) in 3 Züge eingeteilt sind. In Kaprun wird bei einem Einsatz die gesamte Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr Kaprun verfügt über ein Kommandantenfahrzeug, zwei Tanklöschfahrzeuge und ein Kleinlöschfahrzeug.

Einsatzgebiete: Die freiwillige Feuerwehr Kaprun hat einen sehr anspruchsvollen Zuständigkeitsbereich, neben den örtlichen Einrichtungen und Gebäuden sind viele Industriebetriebe, zahlreiche Hotels, die Tauern Spa World aber auch das Kitzsteinhorn, Mooserboden oder das Kraftwerk Limberg in unserem Einsatzgebiet. Dazu kommen noch Schulen, Kindergarten, Seniorenwohnhaus, Sporthalle oder der Jugendtreff hinzu.

3.185 Einwohner per 02.01.2017, Gesamtfläche des Gemeindegebietes ca. 10.000 Hektar

OFK: Gerhard Lederer, Hauptbrandinspektor HauHausjnfd

Anzahl der Mitglieder: insgesamt: 72 Kameraden (aktive und nicht aktive)

Das ist unser Motto: Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit – Ihre Freiwillige Feuerwehr Kaprun

Darauf sind wir besonders stolz: Auf unsere sehr gute Kameradschaft und unseren hohen Standard bei unserer Feuerwehrausrüstung.

Hier sind wir zu finden: www.ffkaprun.at

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++ - NR-Wahl: Briefwahlstimmen sind... +++ - Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++ - Das Republic Cafè ist insolven... +++ - Lungauer Samson Druck und Data... +++ - Salzburger ÖVP verdoppelte Man... +++ - Raiffeisenverband Salzburg übe... +++ - Unken: Ein Toter und zwei Verl... +++ - Das war die Fight Night 2.0 in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen