Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen

Akt.:
230 Mitglieder zählt die Feuerwehr Straßwalchen.
230 Mitglieder zählt die Feuerwehr Straßwalchen. - © FF Straßwalchen
Kurzportrait der Freiwilligen Feuwehr Feuerwehr Straßwalchen (Flachgau):

Über uns: Die Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen ist die drittälteste Feuerwehr im Bundesland Salzburg. Sie besteht aus der Hauptwache Straßwalchen und weiteren 5 Löschzügen verteilt auf das gesamte Gemeindegebiet – Löschzug Hager-Hochfeld, Löschzug Haidach, Löschzug Irrsdorf, Löschzug Steindorf und Löschzug Watzlberg und verfügt über die stattliche Zahl von 230 Mitgliedern und 12 Einsatzfahrzeugen.

Der Aufgabenbereich der Feuerwehr ist heute umfangreicher denn je. Noch vor Jahrzenten war das Löschen von Bränden die Hauptaufgabe der Feuerwehr. Natürlich werden auch heute noch Brände gelöscht jedoch hat sich der Einsatzschwerpunkt vor allem auf Technische Einsätze verlagert. Verkehrsunfälle, Höhenrettung, Türöffnungen oder Aufräumungs- und Auspumparbeiten nach Naturkatastrophen (Hochwasser) sind hier nur Einige davon. Die Veränderung des Einsatzbereiches hatte den Austausch bzw. die Neuanschaffung von Fahrzeugen und Ausrüstung zur Folge und so stehen neben den „normalen“ Löschfahrzeugen auch eine Drehleiter und ein speziell für Tunneleinsätze aufgebautes Rüstlöschfahrzeug in den Fahrzeughallen der Freiwilligen Feuerwehr Straßwalchen.

Weiters fungiert die Hauptwache Straßwalchen als Atemschutzstützpunkt und verfügt daher über eine eigene Flaschenfüllstation und eine Atemschutzwerkstätte in welcher Masken und Geräte nach jedem Einsatz geprüft werden.

Um für Einsätze bestmöglich vorbereitet und geschult zu sein besucht jede(r) Straßwalchner Feuerwehrmann/frau neben den wöchentlich stattfindenden Übungen (jeweils Donnerstag um 19:30 Uhr) auch noch diverse Fortbildungslehrgänge in der Landesfeuerwehrschule Salzburg. Natürlich nützt die Feuerwehr Straßwalchen das gute Verhältnis zu anderen Einsatzorganisationen und so können in regelmäßigen Abständen immer wieder Erste-Hilfe-Ausbildungen in Zusammenarbeit mit der Rot-Kreuz Dienststelle Straßwalchen oder Abendseminare mit der Exekutive abgehalten werden.

FF Straßwalchen FF Straßwalchen ©

Bei allem Ernst an der Sache bleiben bei der Feuerwehr Straßwalchen neben dem Einsatz- und Übungsgeschehen aber auch die Kameradschaft und der Spaß nicht auf der Strecke. So wird zum Beispiel jährlich ein Frühschoppen, ein zweitägiger Skiausflug und alle zwei Jahre ein Feuerwehrausflug veranstaltet.

Außerdem gibt es in Straßwalchen eine Feuerwehrjugend in der 10-15Jährige mit Spiel und Spaß langsam in die Materie der Feuerwehr eingeführt werden. Die Jugendlichen nehmen mit Unterstützung des Betreuerteams alljährlich bei Bewerben, Wissenstests sowie Bezirks- und Landeslagern teil, wo sie ihr Wissen und Können unter Beweis stellen können. Einmal im Jahr wird ein 24-Stunden-Übungstag organisiert bei dem die Mädchen und Burschen mit verschiedenste Übungsszenarien konfrontiert werden. Erfreulicher Weise werden jedes Jahr einige Jugendliche in den Aktivstand der jeweiligen Löschzüge überstellt. Somit dient die Feuerwehrjugend auch als eine Art Nachwuchssicherung für die Aufrechterhaltung des Feuerwehrwesens. Die Jugend trifft sich im 2-Wochen-Rhythmus freitags um 18:00 Uhr zu ihren Übungen.

Einsatzgebiete: Gesamtes Gemeindegebiet von Straßwalchen sowie in den Nachbargemeinden Neumarkt, Köstendorf (Salzburg), Friedburg-Lengau, Pöndorf und Oberhofen am Irrsee (Oberösterreich)

OFK:  ABI Wilhelm Nobis

Anzahl der Mitglieder: 230

Das ist unser Motto: Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr

Darauf sind wir besonders stolz: Besonders stolz sind wir auf den Teamgeist, des durchaus bunt zusammengewürfelten “Haufens“, aller Altersklassen und verschiedenster Berufsgruppen, die jedoch im Einsatzfall als schlagkräftige und eingeschweißte Truppe anzupacken weiß.

Hier sind wir zu finden:
Freiwillige Feuerwehr Straßwalchen
Salzburger Straße 13
5204 Straßwalchen
Tel.: 06215 8271

www.feuerwehr-strasswalchen.at
www.facebook.com/ffstrasswalchen
office@feuerwehr-strasswalchen.at

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++ - Mit Pkw auf falscher Straßense... +++ - Messerattacke in Salzburger Lo... +++ - Katze mit Drahtschlinge in Tha... +++ - Leogang: Führerloses Auto stür... +++ - Motorradfahrer stirbt bei Unfa... +++ - Sterneckstraße: Motorradfahrer... +++ - "Dieselgipfel" bringt Ökoprämi... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen