Freudiges Wiedersehen mit einem Lebensretter

1Kommentar
Als Baby fiel in Argentinien ein Kondor aus dem Nest und wäre ohne Hilfe wohl gestorben. In unserer „Guten Nachricht“ des Tages bedankt sich der Vogel bei seinem Lebensretter.

Der Clip über das freudige Wiedersehen des Andenkondors und seinem Lebensretter Edgardo ist bereits ein Internet-Hit. Edgardo hat den Vogel als Küken – er war aus dem Nest gefallen – aufgenommen, aufgepäppelt und später in die Freiheit entlassen. Mit offenen Flügeln empfängt der Kondor Edgardo, der sich sichtlich über das Wiedersehen freut und sein ehemaliges Pflegekind mit den Worten „Hey, wie geht es dir, du verrückter Kerl? Was für eine Schönheit du geworden bist!” begrüßt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nostalski feiert 15. Geburtsta... +++ - Hobby-Bastler kommen bei der M... +++ - IG Autoren wollen ORF-Unabhäng... +++ - Drei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Steigende Nachfrage bringt lan... +++ - Pongauer Bundesheer-Soldaten v... +++ - Feuerwehr: Schutzwände gegen G... +++ - Dreister Taxi-Preller im Pinzg... +++ - Verletzte nach Skiunfall in Ma... +++ - Alkolenkerin geht Sprit mitten... +++ - Social Media: Veith und Hirsch... +++ - Skilift auf Hirschers Hausberg... +++ - Volksbegehren: Salzburger stür... +++ - Josef-Hader-Marathon in der Mo... +++ - B311: Lkw-Kollision in St. Joh... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel