Freudiges Wiedersehen mit einem Lebensretter

1Kommentar
Als Baby fiel in Argentinien ein Kondor aus dem Nest und wäre ohne Hilfe wohl gestorben. In unserer „Guten Nachricht“ des Tages bedankt sich der Vogel bei seinem Lebensretter.

Der Clip über das freudige Wiedersehen des Andenkondors und seinem Lebensretter Edgardo ist bereits ein Internet-Hit. Edgardo hat den Vogel als Küken – er war aus dem Nest gefallen – aufgenommen, aufgepäppelt und später in die Freiheit entlassen. Mit offenen Flügeln empfängt der Kondor Edgardo, der sich sichtlich über das Wiedersehen freut und sein ehemaliges Pflegekind mit den Worten „Hey, wie geht es dir, du verrückter Kerl? Was für eine Schönheit du geworden bist!” begrüßt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel