Frontalcrash auf der B1: Insasse eingeklemmt

Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.
Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. - © FF Frankenmarkt
Die Feuerwehr Frankenmarkt wurde Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der B1 in Fahrtrichtung Straßwalchen (Flachgau) alarmiert. Ein Minivan und ein Kleintransporter waren frontal zusammengekracht.

Der Lenker des Kleintransporters sowie ein Insasse des Minivans konnten das Fahrzeug alleine bzw. mit Hilfe des Roten Kreuzes verlassen. Die Feuerwehr musste den zweiten Insassen des Minivans aus dem Auto befreien, konnte dies aber ohne Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten durchführen.

B1 nach Unfall komplett gesperrt

Die Verletzten wurden von der Rettung und dem Notarzthubschrauber in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme durch die Polizei war die B1 komplett gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Freiwillige Feuerwehr Frankenmarkt unterstützte im Anschluss den Abschleppdienst und reinigten die Fahrbahn.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Klei... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter beim Eu... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen