Führerscheinloser schnappt sich fremden Klein-Lkw für Spritztour

Akt.:
1Kommentar
Der 35-Jähriger schnappte sich einfach der Fahrzeug und fuhr davon.
Der 35-Jähriger schnappte sich einfach der Fahrzeug und fuhr davon. - © Bilderbox
Ohne Einwilligung des Besitzers schnappte ein 35-Jähriger am Dienstag in Salzburg einen Klein-Lkw und fuhr drauf los. Der Mann, der keinen Führerschein besitzt, wurde wenig später prompt von der Polizei kontrolliert.

Wegen einer Verwaltungsübertretung wurde am Dienstag der Lenker eines Klein-Lkw, ein 35-jähriger Kroate, von der Polizei angehalten und kontrolliert.

35-Jähriger ohne Führerschein

Dabei stellten die Beamten fest, dass der Lenker über keine gültige Lenkerberechtigung verfügt. Dazu kommt, dass der 35-Jährige das Fahrzeug ohne Wissen und Einwilligung des Besitzers in Betrieb genommen hat, teilt die Polizei in einer Aussendung mit.

Geldstrafe und Anzeige nach Lkw-Fahrt

Wegen der Verwaltungsübertretung wurde eine vorläufige Sicherheitsleistung eingehoben und der unbefugte Gebrauch des Fahrzeuges wird dem zuständigen Gericht angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++ - Katschbergstraße wird saniert:... +++ - Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++ - Henndorf: Mann zückt Pistole i... +++ - Prozess gegen 34-jährigen Terr... +++ - Bad Reichenhall: 75-Jähriger s... +++ - Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel