Fünf Verletzte bei Frontalkollision auf der B145

Akt.:
Ein schwerer Verkehrsunfall forderte am Sonntagvormittag auf der Salzkammergutstraße (B145) in Pinsdorf (Bez. Gmunden) fünf Verletzte, darunter zwei Kinder im Alter von drei und acht Jahren. Eine 42-Jährige war mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn gekommen und krachte frontal in das Auto einer Familie.

Die 42-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck war gegen 9.30 Uhr auf der B145 in Richtung Regau unterwegs. Im Pinsdorfer Ortsteil Wiesen kam sie laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Sie prallte frontal in das Auto einer vierköpffigen Familie, ebenfalls aus dem Bezirk Vöcklabruck.

B145: Pkw über Böschung geschleudert

Das Auto des 39-jährigen Familienvaters wurde durch die Wucht des Aufpralls über eine etwa fünf Meter hohe Böschung geschleudert. Beide Pkw-Lenker sowie die Frau des 39-Jährigen und die beiden Kinder erlitten bei dem Unfall Verletzungen. Sie mussten in die Krankenhäuser Wels, Vöcklabruck und Linz eingeliefert werden. Zum Gesundheitszustand gibt es keine näheren Informationen.

42-Jährige laut Polizei vermutlich betrunken

Wie die oberösterreichische Polizei weiter mitteilte, dürfte die 42-Jährige betrunken gewesen sein. Es wurde über die Staatsanwaltschaft Wels eine Sicherstellung des Blutes angeordnet. Im Einsatz standen mehrere Fahrzeuge des Roten Kreuz aus Gmunden und Vöcklabruck, der Notarzthubschrauber Christophorus 10 und 30 Mann der Feuerwehren Wiesen, Pinsdorf und Altmünster sowie mehrere Polizeistreifen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Forstarbeiter in Golling schwe... +++ - Kinderwagen rollte im Pongau ü... +++ - Krankenkassen: Salzburger GKK ... +++ - Kindertraum erfüllt: Quartett ... +++ - Vandalen besprühen evangelisch... +++ - ÖBB setzen nun auch in Salzbur... +++ - Stadt Salzburg: Neue Poller in... +++ - Polizei Salzburg warnt vor Mai... +++ - AK-Preisvergleich: Günstigster... +++ - Homophobe Sexualpädagogik an S... +++ - Reisestopp für zahlreiche Zugv... +++ - 13-Jährige in Salzburg gequält... +++ - Rot-Kreuz-Jugendgruppen zeigte... +++ - Großer Finalakt bei Feuerwehrj... +++ - Schlägerei in der Stadt Salzbu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen