Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz in Leogang

Akt.:
Laut ersten Informationen forderte der Unfall fünf Verletzte. (Symbolbild)
Laut ersten Informationen forderte der Unfall fünf Verletzte. (Symbolbild) - © Bilderbox
Fünf zum Teil Schwerverletzte forderte am späten Samstagnachmittag ein Pkw-Absturz in Leogang (Pinzgau). Ein Kleintransporter stürzte von einer Forststraße zehn Meter über eine Böschung und prallte dann noch gegen einen Baum. Zwei Rettungshubschrauber standen im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr auf einer Forststraße im Bereich Pirzbichl. Der 26-jähriger Lenker eines Kleintransporters, in dem sich weitere vier Arbeitskollegen befanden, kam aus noch ungeklärter Ursache mit dem Fahrzeug von der Straße ab. Der Pkw stürzte daraufhin rund zehn Meter über eine Böschung und prallte schließlich gegen einen Baum, teilt die Polizei mit.

Leogang: Insassen befreien sich selbst aus Fahrzeug

Alle Insassen konnten sich trotz teilweise schweren Verletzungen selbst aus dem Fahrzeug befreien, heißt es in der Pressemitteilung. Der Mitfahrer eines nachkommenden Pkw setzte umgehend einen Notruf ab. Die Einsatzkräfte konnten die Verletzten, allesamt Ungarn, auf 1.200 Meter Seehöhe erreichen und in Folge zwei Notarzthubschrauber, sowie Rettung und Feuerwehr einweisen.

Verletzte mit Hubschrauber abtransportiert

Laut Rotem Kreuz RK) erlitt eine Person bei dem Unfall schwere Verletzungen. Dieser wurde mit dem Hubschrauber “Martin 6” in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen, so RK-Sprecherin Marie Schulz auf S24-Anfrage. Vier Leichtverletzte wurden mit dem Heli bzw. einem Krankenwagen in das Spital nach Zell am See gebracht.

Die Bergung des total beschädigten Fahrzeuges wurde unter großem Aufwand von der Feuerwehr Leogang mit 25 Kräften und vier Fahrzeugen durchgeführt.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Höchste Bergretter-Auszeichnun... +++ - Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++ - 270 Einsatzkräfte bei Großübun... +++ - Polizei veranstaltet Sicherhei... +++ - Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen