Fußgänger (32) auf Zebrastreifen angefahren: Pkw-Lenker flüchtet

Akt.:
Der 32-Jährige wollte einen Schutzweg in der Stadt Salzburg überqueren.
Der 32-Jährige wollte einen Schutzweg in der Stadt Salzburg überqueren. - © Bilderbox
Beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Stadt Salzburg wurde in der Nacht auf Dienstag ein 32-jähriger Pakistani von einem Unbekannten angefahren. Der Autofahrer flüchtete.

Der 32-Jährige wollte gerade den Zebrastreifen überqueren, als er von einem Pkw angefahren wurde. Der unbekannte Fahrzeuglenker blieb nicht stehen, sondern beging Fahrerflucht. Die Polizei hat die Fahndung aufgenommen.

Der Pakistani wurde zur Untersuchung mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert, berichtet die Polizei am Dienstag in einer Aussendung.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Altstadt: Trail-Run... +++ - Seekirchen: 56-Jähriger flücht... +++ - Axel Kiesbye vom Bierkulturhau... +++ - Salzburger Schriftsteller Gauß... +++ - Black and White: Der Maturabal... +++ - Das war der Perchtenflohmarkt ... +++ - Arbeitslosigkeit: Salzburg ste... +++ - Muli-Absturz in Maria Alm: Lan... +++ - Koppl: 24-Jähriger versorgt si... +++ - Motorradfahrer stürzt in Maish... +++ - Rußbach: Landwirt bei Traktor-... +++ - Motorrad fast so laut wie Düse... +++ - 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen