Fußgänger (32) auf Zebrastreifen angefahren: Pkw-Lenker flüchtet

Akt.:
Der 32-Jährige wollte einen Schutzweg in der Stadt Salzburg überqueren.
Der 32-Jährige wollte einen Schutzweg in der Stadt Salzburg überqueren. - © Bilderbox
Beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Stadt Salzburg wurde in der Nacht auf Dienstag ein 32-jähriger Pakistani von einem Unbekannten angefahren. Der Autofahrer flüchtete.

Der 32-Jährige wollte gerade den Zebrastreifen überqueren, als er von einem Pkw angefahren wurde. Der unbekannte Fahrzeuglenker blieb nicht stehen, sondern beging Fahrerflucht. Die Polizei hat die Fahndung aufgenommen.

Der Pakistani wurde zur Untersuchung mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert, berichtet die Polizei am Dienstag in einer Aussendung.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen