Fußgänger (32) auf Zebrastreifen angefahren: Pkw-Lenker flüchtet

Akt.:
Der 32-Jährige wollte einen Schutzweg in der Stadt Salzburg überqueren.
Der 32-Jährige wollte einen Schutzweg in der Stadt Salzburg überqueren. - © Bilderbox
Beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Stadt Salzburg wurde in der Nacht auf Dienstag ein 32-jähriger Pakistani von einem Unbekannten angefahren. Der Autofahrer flüchtete.

Der 32-Jährige wollte gerade den Zebrastreifen überqueren, als er von einem Pkw angefahren wurde. Der unbekannte Fahrzeuglenker blieb nicht stehen, sondern beging Fahrerflucht. Die Polizei hat die Fahndung aufgenommen.

Der Pakistani wurde zur Untersuchung mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert, berichtet die Polizei am Dienstag in einer Aussendung.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- NEOS geben grünes Licht für Ko... +++ - Das ist die neue Salzburger La... +++ - Schellhorn neuer Landesspreche... +++ - Grill-Weltmeister Helmut Karl ... +++ - Schwer alkoholisierter Biker s... +++ - Haslauer holt neue Gesichter i... +++ - Salzburger Biker in Kärnten sc... +++ - Conchita Wurst singt bei Neuer... +++ - ORF startet Publikumsbefragung +++ - Seniorenwohnhaus "Rauchenbichl... +++ - Mofa-Lenker bei Kollision mit ... +++ - 77-Jähriger bei Moutainbike-To... +++ - Ein Verletzter nach gelegtem B... +++ - 700 Teilnehmer bei 7. Salzburg... +++ - Fulminantes Dult-Feuerwerk erl... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen